Wo finde ich einen guten Behandler im nördlichen Bayern oder südlichen Thüringen für unorthodoxe, differenzierte Behandlung von Schilddrüsenunterfunktion?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Du bist höchstwahrscheinlich nur noch nicht richtig eingestellt. Geh lieber zum Arzt, als dein Geld in irgendwelche dubiose "Therapien" zu investieren. Wenn du meinst, an Jodmangel zu leiden, bitte deinen Arzt, das testen zu lassen und ernähre dich jodreich.

Warum willst du vom L-Thyroxin "loskommen"? Das ist ja kein Gift, sondern ersetzt das Hormon, das deine Schilddrüse nicht mehr freizusetzen imstande ist. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Mirarmor
23.09.2016, 17:58

Ich war jahrelang bei Ärzten. Laut Blutwerten bin ich "richtig" eingestellt. Und es geht nicht um dubiose Therapien, man kann seine Schilddrüse mit optimaler Mikronährstoffversorgung wieder "zum Laufen" kriegen.

Eine Substituierung von L-Thyroxin heilt nicht, dass da der ganze Hormonhaushalt und Stoffwechsel durcheinander gekommen sind.

Außerdem hab ich mit meiner Frage Leute angesprochen, die das schon erfolgreich gemacht haben!

0

Du bist leider genau auf dem Esotrip. Jodmangel läßt sich doch ganz einfach medikamentös ausgleichen. Ob deine Probleme was mit der Schilddrüse zu tun haben? Ich glaub's eher nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Barbdoc
05.11.2016, 10:17

Jodsalz gibt's in jedem Supermarkt.

0

Die Gefahr, dass Du bei dieser Suche an den Falschen kommst ist sehr groß ! Gehe lieber ins KH

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Mirarmor
23.09.2016, 17:21

Sorry, an deiner Antwort merke ich, dass du weder den Sachverhalt noch das Gesundheitssystem verstanden hast.

0

Was möchtest Du wissen?