Wo finde ich das Formular VL, (Vermögens. Leistungen) für die Steuererklärung?

2 Antworten

Die Anlage VL wird zugeschickt vom Institut, bei dem man die vermögenswirksamen Leistungen abgeschlossen hat.

In Steuererklärung eine Zahnersatzrechnung angeben?

Wenn ich die Zahnersatz Rechnung bei den außergewöhnlichen Belastungen der Steuererklärung angebe muss ich die Leistungen der gesetzlichen Krankenkasse abziehen. Muss ich auch die Leistungen meiner Zahnzusatzversicherung abziehen?

...zur Frage

Quicksteuer 2015 Datenübernahme aus dem Vorjahr geht nicht.

Hallo,

Die Datenübernahme aus dem Vorjahr geht nicht, es kommt immer die Fehlermeldung "keine Datensätze gefunden" obwohl Quicksteuer 2014 Installiert ist und ich die Steuerfälle gespeichert habe. Die Hilfe vom Taxmann Support funktioniert auch nicht. Hat hier vielleicht jemand einen Rat?

Vielen Dank

...zur Frage

Steuererklärung? Anlage VL Arbeitnehmer-Sparzulage für vermögenswirksame Leistungen wurde beantragt?

Hallo die Anlage muss man ausfüllen, wenn eine Arbeitnehmer-Sparzulage für vermögenswirksame Leistungen beantragt wurde. Was heißt das - ich zahle VWL und der AG zahlt glaube ich auch etwas dazu. Muss ich die Anlage ausfüllen?

VG

...zur Frage

Steuererklärung - - Vermögenswirksame Leistungen

Muss ich die VL in den Formularen (vereinfachte Steuererklärung) noch irgendwo angeben, oder reiche ich nur die Anlage VL mit ein?

...zur Frage

Wieviel muss ich ans finanzamt abgeben?

Hallo zusammen,

ich hätte eine Frage zu meiner Gewerblichen Tätigkeit. Ich bin mir nicht sicher ob ich meinen Steuerberater heute richtig verstanden habe oder doch nicht. Ich leite mein eigenes Werbeagentur für Mediendesign.

Meine Frage: Ich habe durch meine Gewerbliche Tätigkeit 5950,00 Euro (inkl. 19% MwSt.) Umsatz erzielt. Meine Ausgaben davon sind 4165,00 Euro (inkl. 19% MwSt.).

Das heisst: Kunde hat von mir eine Rechnung bekommen in Höhe von 5950,00 Euro (inkl. 19% MwSt.) und ich habe für meine Ausgaben in Höhe von 4165,00 Euro (inkl. 19% MwSt.) ebenfalls eine Rechnung bekommen.

Mein Bruttogewinn beträgt: 5950 Euro minus 4165 Euro = 1785 Euro (inkl. 19% MwSt.) Mein Bruttogewinn beträgt also 1785 Euro (inkl. 19% MwSt.)

Stimmt die Aussage meiner Steuerberater? Als ich meinen Steuerberater fragte wieviel Euro ich aus der 1785 Euro ans Finanzamt zahlen muss erzählte er mir folgendes:

Ich soll von meinen Gewinn erstmal die 19% abziehen. Das wären von 5950 Euro genau 950 Euro. Also 1785 minus 950 Euro = 835 Euro UND die 19 % von 4165 Euro, also von meinen Ausgaben soll ich wieder draufrechnen also: 835 Euro plus 665 Euro = 1500 Euro

Ich habe mich vorerst gefreut das mir aus 1785 Euro noch 1500 Euro übrig geblieben sind aber NEIN der Steuerberater hat hinzugefügt ich sollte noch ca. 30% Gewerbesteuer auf Seite tun für Finanzamt. Dann wäre ich bei 1050 Euro Gewinn.

Stimmt all diese Aussage? Kann es überhaupt sein dass mir von 1785 Euro (inkl. 19% MwSt.) nur noch 1050 Euro zum ausgeben übrig bleibt? Wie ergibt sich der Prozentzahl 30% ?

Er hat irgendetwas erzählt über Gewerbesteuer mit Gewinn über 24500 Euro...

Sorry für die vielen Zahlen aber ich brauche dringend Hilfe. Bitte so antworten, so dass ich auch verstehe :)

Beste Grüße

...zur Frage

Was bedeutet "aktiveren" im Zusammenhang mit Abschreibung?

Hallo,

häufig lese ich im Zusammenhang mit Abschreibung und Buchhaltung den Begriff "aktivieren", z.B. dass Anschaffungskosten aktiviert werden müssen. Wer kann erklären was "aktivieren" genau bedeutet und hiermit gemeint ist?

Danke!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?