Wo finde ich Beratung wegen Minderwertigkeitskomplexen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Eigentlich müsste man bei Mobbing direkt zur Geschäftsführung. Das ist sehr verletzend und du musst dir das nicht länger antun. Auch nicht "drüber stehen", nein, einfach gar nicht. Es kann sein, dass die Kollegin eine Rüge bekommt, es dadurch schlimmer wird. Die Folgen eines Gesprächs mit der GV müssen dir also bewusst sein. Dann hilft vermutlich nur ein AG-Wechsel. Im Idealfall sieht die Kollegin aber ein, wie dämlich ihr Verhalten war. Ich drücke dir die Daumen, dass es sich zum positiven entwickelt. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo, da kannst du dir nur eine neue Arbeit suchen. Du kannst sicher sein das deine Kollegin allen anderen ganz genau erzählt wie du obenrum aussiehst. Vielleicht machen dann die anderen Kollegen noch mit und lachen über dich. Auf alle Fälle bist du als Frau bei vielen unten durch. Denke das Beste ist ein neuer Job.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

deshalb mußt du dich nicht schämen viele Männer finden das sexy! Ich auch! Also solltest du "über dem Mobben stehen"! Ich vermute deine Kollegin ist neidisch auf dich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von suse05
01.03.2017, 21:11

Ich hatte ja schon vorher Komplexe, bin nicht mehr in die Sauna gegangen bzw. baden. Die Kollegin ist bestimmt nicht neidisch. Mein Mann sagt zwar das ihn das nicht stört aber das kann ich nicht glauben. Die Kollegin hat mich nackt in der Umkleide gesehen. Das Problem ist das sie ihrer Chlicke nun gesagt hat wie ich aussehe und ich mich nun vor allen schäme. Ich weiß nun das jeder wenn er mich anguckt an meine Brüste denkt. Als Frau finde ich mich absolut minderwertig und sexy ist das bestimmt nicht. Wer weiß was die Kollegen über mich reden. Die Kollegin hatte echt beleidigende Dinge zu mir gesagt. War ja dann beim Betriebsrat und anschließend kam ja dann die Aussprache mit der Geschäftsführung. Jetzt weiß wirklich jeder dass ich Hängebusen habe eine Ermahnung habe ich noch zusätzlich obwohl ich mich nur gegen das Mobbing wehren wollte. Bei meinen Kollegen bin ich jetzt sivher nur noch die mit den Hängetitten. Ich bin aber auf den Job angewiesen finde so schnell nix anderes. Wenn ich mich zu Hause im Spiegel ansehe kann ich ja auch verstehen das meine Kollegin mich auslacht. Das sie mich aber vor allen anderen blos stellt finde ich gemein. Ich kann ja nichts dafür, habe ja auch alles mögliche probiert was gegen Hängebusen helfen soll. Hatt ja alles nichts gebracht. Ich finde wenn man so eine Busen hatt ist das schlimmste was einen passieren kann. Ich versuche ja darüber zu stehen aber sie verletzt mich mit ihren Kommentaren schon echt schwer. Habe jetzt noch zusätzlich Angst das mein Mann davon erfährt das alle wissen das ich das Problem habe. Ist ja für ihn dann auch superpeinlich so eine Frau zu haben. Habe so einen Horror davor wenn er es erfährt.Was soll ich nur machen?

0

Was möchtest Du wissen?