Wo fängt Fremdgehen eigentlich an?

Support

Liebe/r XFighter7,

mit Deiner Erfahrung auf gutefrage.net weißt Du sicherlich, dass Deine Frage von ihrem Charakter her eher in unser Forum gehört. Wir haben dort vor Kurzem Erweiterungen eingebracht, damit man besser diskutieren und plaudern kann. Stelle Deine Frage bitte im Forum und denke bitte daran, dies auch in Zukunft zu tun.

Herzliche Grüsse

Amelie vom gutefrage.net-Support

14 Antworten

Ich würde sagen, dass es aus meiner Sicht und die ist ziemlich liberal, sehr schwer ist, da eine annähernd allgemein zutreffende Erklärung geben zu können. Jeder Mann, jede Frau, sieht das etwas anders. Die meisten Frauen sehen das dann wohl auch etwas enger als die Männer und wenn man dann noch die verschiedenen Kulturkreise einbezieht, dann ist das Chaos glaube ich, perfekt.

Man sollte sich in einer neuen Beziehung erst mal auf den neuen Partner beschränken. Aber man sollte auch gemeinsam über die Grenzen sprechen. Natürlich werden die dann im laufe der Jahre etwas aufgeweichter sein, aber sie sind da. Für mich ist es noch ok., wenn mein Mann man auf seinen Geschäftsreisen mit einer "Gelegenheit" ins Bett geht. Da habe ich kein Problem mit. Ich gehe auch ab und an mit einer Freundin mal auf die Matratze und er findet auch nichts dabei. Wir gehen auch in Swingerclubs und wenn die richtigen Leute da sind, dann gehen wir auch mit anderen auf die Matratze oder anders wo hin. Das ist für uns Spass und Fun und nichts weiter. Wir toben uns eben mal aus und nicht mehr. Wir haben auch einige befreundete Paare mit denen wir uns einzeln oder zu kleinen Feten treffen und da wird auch mal unter einer anderen Haut geschwitzt. Uns würde dabei aber niemals in den Sinn kommen, da Eifersüchteleien aufkommen zu lassen.

So muss jeder für sich selbst entscheiden, was ist für mich noch ok., und was uns sehr wichtig ist, was erzähle ich dem anderen davon. Wir genießen und schweigen. Ich will es auch nicht wissen, was er gerade mit seiner Eroberung getan hat und ich erzähle ihm auch nichts davon. Wir gehen auch im Club nie ins selbe Zimmer oder gar auf die selbe Matratze. Wir möchten genießen und unseren Spass haben und der andere soll da nicht stören.

Ich weiß, diese Einstellung ist nichts für jeder Mann oder Frau, aber so ticken wir halt. Ein One - Night-Stand ist für mich kein Fremdgehen. Mal bei einer Freundin übernachten, ev. sogar im selben Bett, stellt für mich auch kein Problem dar. Auch mal flirten oder einer Bekannten mal ein Küsschen zur Begrüßung oder so geben, auch ok. Allgemein gültige Regeln gibt es dafür nicht. Jemanden einen Blasen zählt für mich zwar sehr wohl zum Sex, ist aber für mich kein Grund am Rad zu drehen. Beim Sex an jemanden anderes zu denken ist auch kein Problem und sogar ziemlich normal. Das sollen sehr viel tun, nur reden sie nicht darüber.

Ich hoffe, du kannst für dich etwas aus meiner Antwort entnehmen.

Vielen lieben Dank für deine offene und ehrliche Antwort.

Du scheinst wirklich ein sehr liberales Verständnis von Sex zu haben, ganz nach dem Motto erlaubt ist was gefällt und da beide Partner dieselben Rechte genießen ohne dass man sich gegenseitig mit Eifersüchteleien den Spaß raubt ist das auch absolut in Ordnung. So eine offene Art von Beziehung kann sicherlich reizvoll sein, man kann mit anderen Geschlechtspartnern neue Dinge ausprobieren, um dann zu schauen, ob das auch mit dem eigenen Partner funktioniert, außerdem kann es so auch viel spannender sein wieder mit seinem Partner zu schlafen als wenn man sich "nur" auf Monogamie beschränkt.

Es gibt sicherlich viele Vorteile zu nennen und darum will ich so eine Einstellung auch keinesfalls verurteilen, warum auch wenn beide Partner damit glücklich und zufrieden sind, für mich wär das allerdings nichts, weil ich wohl vor Eifersucht umkommen würde, wenn ich wüsste, dass ein anderer an meiner Freundin rumspielt, aber so ist jeder nunmal verschieden und das ist auch gut so.

0

Also Küssen geht garnicht! Da würde ich mir schon Hörner aufgesetzt fühlen. Zweisame zärtliche Streicheleinheiten gehören da für mich auch zu! Bei einer anderen übernachten (zumindest alleine) würde ich auch niemals machen und es würde mich auch stören wenn meine Freundin das bringen würde. Also vertrauensvoll wirkt das irgendwie nicht und das ist berechtigte Eifersucht.

Vor einer guten potenziellen Beziehung würde ich es zumindest nicht machen, aber als Fremdgehen kann man das irgendwie nicht bezeichnen. Trotzdem würde ich mir Gedanken machen...

Eigentlich muss ich da gar nicht viel zu sagen, weil wir eigentlich genau derselben Meinung sind :)

0

Meine Religionslehrerin sagte: "Fremdgehen fängt garnicht erst damit an, mit jemandem im Bett zu landen. Sondern fremdgehen fängt schon an, wenn man sich jeden Tag streitet."

Man beachte aber den womöglich darauf folgenden Versöhnungssex.

0

man sollte den partner fragen wo es bei ihr/ihm ein problem gibt, oder wogegen sie/er etwas hat

einige erwarten aber, dass es eine Selbstverständlichkeit ist zu wissen, was man sich erlauben darf und was nicht.

0

also ich find wenn ein mann eine anderes mädchen küsst is das schön betrügen, wenn er ihr zur begrüsung ein bussi gibt nicht (obowhl ich wahrscheinlich durchdrehen würde wenn meiner das macht weil ich extrem eifersüchtig bin)

naja liebevoll streicheln... wie genau is das denn gemeint wenn mein freund jemanden leibevoll übern kopf streichelt hab ich eigendlich kein problem damit... aber wenn er das bei mir macht küsst er mich danach meistens und dass wär in meinen augen schon wieder betrügen...

ich find es is falsch bei selbstbefriedigung an jemanden anders als den partner zu denken, aber wie soll man das bitte kontrolliere?? aber wenn er sich nen porn* anschaut und ich das herausfind gibts probleme...

wenn man single is kann man meiner meinung nach mit jedem schlafen mit dem man will, auch wenn man am nächsten tag mit jemand anderen zusammen kommt, obwohl ich bezweifle das man das selbst möchte weil wenn man mit jemanden zusammen kommt dann doch wohl weil man in den- diejenige verliebt is...

oralverkehr is meiner meinung nach schon sex (und gehört auch irgentwie dazu), aber halt nicht der akt an sich... unter betrügen fällt es auf jeden fall...

Mit dem Küssen seh ich´s genauso wie du.

Bei uns in der Berufsschulklasse gabs einen Italiener, der zwar Single ist bzw. mittlerweile nicht mehr, aber die halbe Frauenwelt mit seinen Händen verwöhnt und gekuschelt hat, davon auch einige mit Freund, was wieder die Frage aufwirft, ob es schon ein Vertrauensbruch ist, wenn man so etwas nicht selbst aktiv macht, sondern sich einfach "gefallen" lässt.

Sowas zum Beispiel, allerdings gibt es ja auch Paare, die sich zusammen einen Prono anschauen, um sich gegenseitig heiß zu machen, wie schauts damit aus?

So sollte es im Idealfall sein :D

Übrigens einen richtig schönen Usernamen haste da :)

0
@XFighter7

naja wenn ich meinen freund sehen würde wie er von irgendeiner überall liebevoll gestreichelt wird und nichts dagegen macht hätt ich auch ein problem damit...

wenn man sich den porn* zusammen anschaut und es beiden gefällt find ich das vollkommen in ordnung, ich find es is auch in ordnung wenn ein paar sich fürn sex eine dritte person holt, solange es beide akzeptieren. wenn einer es akzeptiert das der andere pornos schaut is es ja auch kein problem...

ich kann nur für mich reden und sagen ich will nicht das mein freund pornos anschaut, es würd mich sehr verletzen wenn er zur selbstbefriedigung das bild von anderen frauen braucht und ich akzeptiere sowas nicht...

vor ein paar jahren hab ich mir mit meinen damaligen freund einen angeschaut, um ein paar neue stellungen zu lernen, aber es hat mich zu sehr gestört das er immer aufn fernsehr geschaut hat und deswegen haben wir ihn dann abgestellt, aber es war ziemlich lehrreich... ;)

und danke is ja auch ein schönes gefühl wenn man nachts bei starkem regen ohne schuhe oder schirm durch die stadt geht, am besten mit hündchen... :)

0

Diese Einstellung ist extrem unmenschlich. Wenn jemand derart eifersüchtig ist, dann liebt er nicht sondern ist besitzergreifend. Unter Betrug fällt es nur dann, wenn man dies heimlich tut. dann hat dies aber Gründe die auf beiden Seiten zu suchen sind. Eine Beziehung endet nie einseitig. Es haben immer beide schuld.

Wenn meine Frau eifersüchtig wäre, wenn ich eine andere küsse., dann hätte ich schon längst eine andere, eine die mich liebt.,....

Siehe meine Antwort ...

0
@garwain

du schreibst selbst: "Ich kann sie lediglich bitten etwas nicht zu tun oder zu tun. Man muss sich halt einig sein, das ist das Wichtige."

ich bin mir mit meinem freund darüber einig was wir machen können und was wir einander nicht verzeihen würden, also passt es so.

übrignds sowohl ich als auch er sind extrem eifersüchtig und besitzergreifend aber wir lieben uns trotzdem.

wenn er eine andere küssen würde und es mir erzählt., dann hätte ich schon längst einen anderen, einen der mich liebt.,....

0
@barfussimregen

wenn er eine andere küssen würde und es mir erzählt., dann hätte ich schon längst einen anderen, einen der mich liebt.,....

gut gekontert. DH.

0
@schnecke64

@barfussimregen: Ganz meiner Meinung, mal in den Arm nehmen oder wenn´s sein muss etwas trösten ist ja in Ordnung, aber dieses Gestreichel ist dann für meinen Geschmack doch schon wieder etwas zu intim und hat er den Geschmack von Rumgefummel bevor es mit dem eigentlichen Akt losgeht.

Das mit den Pronos ist sicherlich ne heikle Sache und ich kann deine Einstellung gut nachvollziehen, aber wie würdest du es denn sehen, wenn du angenommen mal für mehrere Wochen nicht bei deinem Schatz sein könntest?

Du sollst das schwache Fleisch nicht in Versuchung bringen :D

Hört sich gut an, vor allem duftet die Luft auch viel frischer nach einem warmen Sommerregen :)

@garwain: Von Schuld würd ich gar nicht mal unbedingt sprechen, aber meist ist es tatsächlich so, dass die Gründe bei beiden Partnern zu suchen sind. Es soll aber auch vorkommen, dass beide wirklich in einer glücklichen Beziehung sind und einer trotzdem fremdgeht, weil er unter Sexsucht leidet, was wirklich eine Krankheit sein kann.

Was für die einen noch liberal ist und für beide ok ist, geht für andere wiederum schon zu weit, da gibt es glaub ich keine klare Linie, was erlaubt ist und was nicht.

0

Was möchtest Du wissen?