Wo erhalte ich Auskunft, ob meine Frau das alleinige Sorgerecht hat? Angebl. existiert Schriftstück

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

wenn das kind nicht in einer ehe geboren wird, hat die mutter das alleinige sorgerecht. das geteilte sorgerecht kann man dann nur noch mit zustimmung der mutter bekommen. wie es ist wenn man nach der geburt heiratet weiss ich leider nicht. aber man kann sich beim jugendamt nen auszug aus dem sorgeregister geben lassen. habe ich auch vor kurzem gemacht. ist ne sache von 5 min. geh am besten mal persönlich hin...viel erfolg!!

Das mit dem alleinigen Sorgerecht vor der Ehe stimmt. Wenn man dann aber heiratet erhalten beide das gemeinsame Sorgerecht. Die Außnahme wäre wenn es ein Schriftstück geben würde. Die Information mit dem Sorgeregister ist sehr hilfreich. Werde gleich Montag nochmal versuchen diesen Auszug zu erhalten. Danke

0

das jungendamt muss es wissen weil wenn sie wirklich das schriftlich gemacht hat ist das beim jungendamt fest in den akten lass dich nicht täuschen versuche es noch mal ansonsten über einen anwalt vieleicht bekommt er was scheller raus sie soll dir mal eine kopie von den schreiben geben viel viel glück

Danke für die Hilfe. Werde es Montag wirklich nochmal bei dem Jugendamt versuchen wo das Kind damals geboren wurde. Mit ihr reden ist schwer, da die Situation doch recht angespannt ist. Ich versuche es außerdem mit Hilfe eines Anwaltes, vielleicht kann der es doch schneller in Erfahrung bringen. Danke

0

die Behauptung deiner Frau ist sittenwidrig und wird keinen Bestand haben. So lange vor Gericht keine eindeutige Aussage getroffen wurde, seit ihr beide Sorgeberechtigt. Normalerweise bleibt ihr es auch gemeinsam, weil ein Elternteil nur dann aus der Vormundschaft genommen wird, wenn besondere Umstände, wie Gewalt oder ähnliche vorliegt. Einem von euch wird das Aufenthaltsbestimmungsrecht zugesprochen werden, solange die Kinder unter 12 Jahre alt sind. Deine Frau schadet mit ihrem Verhalten euren Kindern, obwohl sie wahrscheinlich nur dich treffen will. Sie trägt auf dem Rücken eurer Kinder, eure Trennung aus und das ist sehr verantwortunslos. Nimm die einen Anwalt und informiere dich, fordere das regelmäßige Besuchsrecht. Zum Beispiel in schulischen Belangen hast du Auskunftsrechte, solange dort kein amtliches Schriftstück vorliegt, welches das Gegenteil beweißt. Sie wird auch für alle möglichen Dinge deine Unterschrift benötigen, wenn es um minderjährige Kinder geht. Versuche mal mit ihr zu sprechen, ansonsten rate ich dir echt zu einem Anwalt. Den wirst du ohnehin brachen.

Tja angeblich gehen 80% aller Ehen mit Kindern gütlich aus, leider gehören wir wohl nicht dazu. Habe mir jetzt einen Anwalt genommen, da ich hoffe mindestens das gestzliche Minimalbesuchsrecht von 2 Tage alle 14 Tage zu erhalten. Danke für Deine Hilfe

0

Negativbescheinigung zur Eheschließung?

Hallo,

ich heirate jetzt im Februar und bin Mutter eines 2 jährigen Sohnes. So nun zu meinem Problem. Das Standesamt schickte mir einen Brief zu, in dem sie eine Negativbescheinigung für meinen Sohn sehen möchten. Es ist nur so das ich mit dem leiblichen Vater (nicht mein zukünftiger) das gemeinsame Sorgerecht habe. Wir waren nie verheiratet, haben die Erklärung für das Sorgerecht jedoch schon vor der Geburt bei dem zuständigen Jugendamt abgegeben. Zu dem leiblichen Vater besteht leider keinerlei Kontakt.

Was für Unterlagen brauch ich da nun?

Muss der leibliche Vater der Eheschließung zustimmen?

Wie ist das Sorgerecht nach der Trauung, haben wir noch immer das gemeinsame Sorgerecht oder geht es dann auf meinen Ehemann über?

Ich hoffe mir kann jemand helfen, da ich im Internet bisher leider nicht fündig wurde.

Liebe Grüße

...zur Frage

Neues Gesetz: Muss ich das Sorgerecht wirklich teilen?

Muss ich mit Ihm das Sorgerecht teilen??

Ich habe mich von meinem Ex freund getrennt, bevor ich wusste, dass ich schwanger bin. Ich hab mich entschieden, das Kind zu bekommen, weil ich dachte ich würde automatisch es alleinige Sorgerecht bekommen. Da ich den Kontakt zu meinem Ex Freund nicht aufrecht erhalten möchte und Ihn aus meinem Leben raushalten möchte, wiegte ich mich in sicherheit, über das Besuchsrecht selbst entscheiden zu können.

Doche jetzt hörte ich von der neuen Regelung. Ich fürchte, dass mein exfreund diese gelegenheit dazu nutzen wird, sich an mein Leben zu binden. Wenn ich das Sorgerecht teilen muss, dann wird es ja schwer Ihn aus meinem Leben herauszuhalten.

Aber muss ich dass wirklich???

...zur Frage

kann man von der sorgerechtsklage zurücktreten

hi ich hoffe ihr könnt mir helfen.mein mann seine ex frau hat um das alleinige sorgerecht der minderjährigen kinder gebeten.er hat dann ein von ihr formloses schreiben dazu unterschrieben.sie gab es ihrem anwalt welcher das beim gericht einreichte.nun sollte es zu einer anhörung kommen.doch nun haben sich beide parteien geeinigt doch das gemeinsame sorgerecht zu behalten, im sinne der kinder. welche schritte werden nun folgen?muss man dann trotzdem vor gericht erscheinen?reicht es wenn sie den antrag vom gericht zurück nimmt oder müssen beide noch einmal ein schriftstück fertig machen was dann zum gericht geschickt wird wo dann der termin gestrichen wird? danke euch im voraus

...zur Frage

probleme mit der ex - alleiniges sorgerecht

Hallo community,

habe folgendes problem.. ich habe mit einer frau einen sohn.. wir verstehen uns auch nicht wirklich.. der kleine wird im sommer 3 und ich habe ihn keine 30 mal gesehen... muss ständig nach ihrer pfeife tanzen.. bin schon soweit gekommen, dass ich mich verstellt habe damit sie denkt da wird was wieder, um so meinen sohn zu sehen.. falls es mal zu einem treffen kommt, muss sie immer dabei sein.. ich habe aber ehrlich null lust, sie jedesmal dabei zu haben.. nun ist es so, dass sie das alleinige sorgerecht hat und mir eben das leben zur hölle macht.. heute durfte ich insgesamt 250km umsonst fahren weil ich einen termin beim jugendamt beantragt hatte, da sie mir eben alles kompliziert machen will.. allerdings haben wir uns da wieder gestritten weil sie mit ihrem theater von wegen sie hätte gar kein problem damit dass ich den kleinen abhole.. und ich kann mich leider auch nicht beherrschen wenn ich andauernt provoziert werde.. letztendlich hat uns die Sachbearbeiterin rausgeschmissen.. ich hätte echt nie vor ihr den kleinen weg zu nehmen, denn das finde ich auch asozial.. der kleine braucht beide.. sehe ich vollkommen ein.. mein problem aber ist, dass sie alkoholikerin ist (war.. :/), dass sie null interesse in der bildung des kleinen setzt, dass sie ständig nur an welche haarverlengarungen und fingernägel hat, dass sie ständig mit irgendwelchen asozialen ka na cken rumläuft (bin selber grieche) die irgendwie mit nut ten und drogen zu tun haben, das sie selber in p. rnos mitmachen will (die vom amt meinte dass das ok sei, wenn meine ex p. rnos drehen will, das gefährdet nicht den kleinen... ) und dass sie auch teilweise von ihren mackern verprügelt wird.. anschaffen war sie auch schon mal... im großen und ganzen gehts dem kleinen aber gut... ich möchte aber dass er da rauskommt... will dass er ein ordentliches und relativ anständiges leben führt.. er wird nicht immer sauber gekleideit, teilweise läuft er bis nachmittags noch in pyjamas rum, es wird in seiner Gegenwart geraucht... ich weiss echt nicht was ich machen soll... und wenn diese blöde kuh vom amt ihr noch sagt dass sie p. rnos drehen kann, dann fehlen mir echt die worte... was kann man machen? habe nicht viel geld für anwaltsspielchen über... gibt es auch ne andere möglichkeit???

...zur Frage

Wie gültliche Vereinbarung formulieren für Übertragung von Sorgerecht?

Hallo, ich will das alleinige Sorgerecht für mein Kind beantragen. Das Familiengericht hat mir geraten, dass ich vorab eine gütliche Einigung treffen soll, dazu soll ich meiner Exfrau ein vorgefertigtes Schriftstück vorlegen, wo sie mitteilt, dass Sie mir das Sorgerecht übertragen möchte. Dies will ich dann mit dem Antrag beim Familiengericht einreichen.

Dieses Schreiben will ich nun zu Papier bringen. Wie würdet ihr dies formulieren, es müßte aus der Sicht meiner Exfrau geschrieben sein.

Bitte keine Tipps zu Anwälten oder dass dies über das Jugendamt gemacht werden kann.

Ich will nur die Formulierung wissen.

...zur Frage

Krankenversicherung ohne Sorgerecht?

Mein Bruder ist geschieden und hat bei seinen Kindern nur Besuchsrecht, denn sie hat das alleinige Sorgerecht. Nun heiratet seine Ex-Frau wieder und meinte er müsse die Kinder nun bei sich krankenversichern. Stimmt das? Muss er das wirklich.

Vielen Dank für Ihre Antworten

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?