Wo erhält man seit dem der Bär in Europa seltener geworden ist, noch Bärenschinken?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Bärenschinken ist ein Schinken, der aus Bärenfleisch hergestellt wird.Da Bären in Mitteleuropa praktisch ausgestorben sind, gibt es Bärenschinken heutzutage nur noch in Teilen Skandinaviens, in Polen, Russland und einigen anderen osteuropäischen Ländern.

Bären waren früher praktisch in ganz Europa verbreitet, die Jagd auf sie war jedoch nur dem Adel vorbehalten. Bärenfleisch, also auch Bärenschinken, galt in früheren Zeiten als Delikatesse. Mit dem Rückgang der Bärenpopulation ging auch das Angebot an Bärenfleisch und Bärenschinken so weit zurück, dass Bärenschinken praktisch nur noch in Ländern wie Finnland, Schweden, Russland, Polen und einigen anderen Ländern Osteuropas erhältlich ist.

Bärenschinken wird gleich hergestellt wie normaler Schweineschinken. Der Bärenschinken kann gekocht, geräuchert oder luftgetrocknet sein. Bärenschinken ist heutzutage nicht mehr erhältlich. Nur einige Onlineshops, die sich auf skandinavische oder osteuroäische Lebensmittel spezialisiert haben, führen Bärenschinken noch gelegentlich im Programm.

http://www.fleischtheke.info/internationale-schinkenspezialitaeten/baerenschinken.php

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von freezyderfrosch
02.10.2011, 00:26

Den Text kannte ich zwar vom googlen, aber ich wollte ne Alternative haben als nur nen Online-Shop...trotzdem nett!

0

Das frage ich mich auch.

Da habe ich mir doch letztens Bärchenwurst gekauft und war ganz entsetzt, daß dort nur Truthahn- und Schweinefleisch drin ist. Habe es auch schon bei lebensmittelklarheit.de gemeldet. Als nächstes nehme ich die Gesichtswurst mal unter die Lupe.

Probieren würde ich den Bärenschinken auf jeden Fall auch mal. Elchschinken habe ich mal gegessen, ist aber nicht so mein Fall, bin nicht so der Fan von dunklem Fleisch.

Denn Tatsache ist: Tiere sind zum Essen da - auch die niedlichen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Annemaus85
02.10.2011, 01:28

Wieso isst dann keiner Katzen und Hunde (hier)? Gibt genug Streuner, die man verwerten könnte. Alles Heuchler.

0
Kommentar von Paschulke82
02.10.2011, 02:08

Na ich hoffe du bist auch so konsequent und schlitzt auch den niedlichen selber die Kehle auf und überzeugst dich wie sie gelebt haben. Dass die meisten Tiere ein ganzes kurzes Leben lang widernatürlich gefoltrert werden und man ihnen nicht einmal in die Augen sieht, finde ich nämlich ziemlich schwach.

0

Kleiner Hinweis: Bärenfett soll gut für die Blutgefäße sein und verhindern, dass man durchs dick-werden auch krank wird.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Russland oder Skandinavien, wenn du jedoch nicht nach Russland oder Skandinavien willst um dir Bärenschinken zu holen, musst du mal im Internet suchen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von freezyderfrosch
02.10.2011, 00:17

Nee, für Bärenschinken lohnt sich die Fahrt nicht! Lieber online...

0

Wieso nicht gleich Tigerfleisch? (Achtung, das ist eine rhetorische Frage.)

Es gibt sehr viele Delikatessen, die ich empfehlen kann, z.B. Produkte aus Seitan oder Lupinen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von freezyderfrosch
02.10.2011, 02:33

Bärenschinken ist ne bekannte Spezialität, hat mit Tigerfleisch, um es damit gleichzusetzen, nichts zu tun.

0

Was möchtest Du wissen?