Wo erfahre ich wieviel Unterhalt uns zusteht?

...komplette Frage anzeigen

12 Antworten

Ich würde zum Anwalt gehen und der rechnet das anhand der Verdienstbescheinigungen deines EX aus.

Du kannst auch Unterhalt bekommen allerdings nicht für immer du musst auch wenn das Kind drei ist zumindest eine kleine Stelle dir suchen und wenn Kind im Kindergarten spätestens eine halbe stelle, ich denke wenn das kind ein jahr alt ist musst du dir eine Ministelle suche da er nicht lange azhlen muss.

Das wurde vopr ein paar jahren geändert und ihr wart ja nicht verheiratet

Die Höhe des Unterhaltes richtet sich nach dem Einkommen von Deinem EX. Auf jeden Fall muß er den Mindestunterhalt bezahlen (siehe Düsseldorfer Tabelle). Dir muß er auch noch für ein halbes Jahr Erziehungsbeihilfe bezahlen. Wende Dich umgehend an das Jugendamt, damit Dir nichts verloren geht.

lies bitte hier. kindergeld wird anteilmäßig auf den unterhalt angerechnet. http://www.sozialleistungen.info/con/unterhalt/kindesunterhalt.html

Richtet sich nach dem Einkommen des Vaters. Wenn nichts zu holen ist, da ev. arbeitslos, bekommst Du das Geld vom Amt (Unterhaltsvorschuss lt. Düsseldorfer Tabelle)

Das hängt vom Nettoverdienst deines Ex ab, und wenn du weißt , was der verdient, kannst du anhand der Düsseldorfer Tabelle abgucken, was du für deinen Sohn bekommst. Dir steht im übrigen auch Unterhalt zu.

http://www.treffpunkteltern.de/unterhalt/duesseldorfertabelle.php

http://www.sozialleistungen.info/con/unterhalt/

0

das kann ich dir genau sagen, da ich selber zahlen muss, seufz

Tja, so ist das wenn man ein Kind hat... Für das Kind sehe ich auch immer ein ich habe aber ein Fall im Beakanntenkreis da musste der Vater 6(!) Jahre lang auch für die Mutter zahlen da sie verheiratet waren. Da sind so einige Tausend Euro bei drauf gegangen!

0
@wanda0102

die 3 Jahr regelung, nach dem du teilzeit arbeiten musst, ist gefallen, ab jetzt hängt der untehalt und wie lange bei dem jeweiligen richter

0

Dir steht was zu;das ist ganz neu.Laß Dich mal beraten beim Anwalt.Toi,toi,toi

düsseldorfer tabelle oder auch jugendamt-anwalt

Hier kannst du dich informieren: http://www.scheidung-online.de/kindesmutter.htm

Google mal nach der aktuellen Düsseldorfer Tabelle, da steht alles drin. Zahlt der Vater denn freiwillig?

wenn er genügend Einkommen hat muß er auch unfreiwillig zahlen.

0

na die Düsseldorfer Tabelle gibt Dir Auskunft.

dir wohl nichts.... deinem sohn... nach der düsseldorfer-tabelle !

Doch, mindesten steht ihr auch noch ein halbes Jahr Unterhalt zu.

0
@wanda0102

ich meine nicht, weil sie nicht verheiratet sind !

0
@faband

Das ist sein Januar diesen Jahres aber geändert worden: Unverheiratete und verheirateten Müttern steht Unterhalt zu, wenn das Kind noch keine drei Jahre alt ist.

0

Was möchtest Du wissen?