Wo "entsteht" Ausdauer?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Es ist ein Produkt aus dem Herzminutenvolumen und der arteriovenöse Sauerstoffdifferenz (AVDO2).

Und mal für die Laien ausgedrückt:

Je mehr Blut das Herz pro Schlag in den Körper pumpen kann und je mehr die Lunge den Sauerstoff daraus aufnehmen kann je besser ist die Max. Sauerstoffaufnahme und somit können die Muskeln besser und länger versorgt werden, sprich die Kondition wird besser.....

Und du willst die langen Muskelfasern nicht mit einbeziehen?

0
@JohnnieWallpass

Mann kann über das Thema 20 Din A 4 Seiten schreiben aber ich denke um das Grundprinzip zu verstehen sollte es ausreichen..

Ausserdem werden die Muskelfasern nicht länger, sonder sie kapilarisieren....

0

Deine Muskeln und dein Lungenvolumen erweitern sich. Du kriegst eine bessere Durchblutung und Stoffe können besser im Körper und schneller verarbeitet werden

An jedem Organ, das trainiert wird. Muskeln, Herz, Kreislauf, Lunge....

wenn du jeden tag die selbe strecke läufst wirst du dabei vermutlich mit der zeit (also ein paar wochen oder vieleicht auch tage) schneller werden, weil deine muskeln wachsen, sie werden trainiert.

Was möchtest Du wissen?