"Wo ein Wille ist, ist auch ein Weg" -Eröterung?

2 Antworten

Die Aussage selbst stimmt schon nicht.

Gegenbeispiele lassen sich leicht finden und ein Gegenbeispiel selbst reicht schon um die Aussage zu widerlegen.

Also handelt es sich nur um ein "Sprichwort" mit begrenztem Wahrheitsgehalt. Darauf könntest Du eingehen.

Gruß

Natürlich stimmt die Aussage nicht. Aber in der Schule kommt es nicht drauf an, was stimmt, sondern einen Job abzuliefern.

0
@Tannibi

Du hast aber verstanden, dass eine Erörterung auch qua Definition Ergebnisse liefern "darf", die in unterschiedliche Richtungen zeigen?

0
@Tannibi

Dann bin ich für: "Wo ein Wille ist, ist auch ein Gebüsch."

0

Ja, toll.

Das ist die Version von "Yes, we can" aus dem 17. und 18. Jahrhundert.

;-)

Die Deppenversion ist "Wir schaffen das".

0

Was möchtest Du wissen?