wo duschen obdachlose? gar nicht?^^

Support

Liebe/r Seppi92,

gutefrage.net ist eine Ratgeberplattform.

Um was für einen Rat geht es Dir genau?

Bitte benutze doch in Zukunft das Beschreibungsfeld ein wenig ausführlicher.

Das zeigt, dass Deine Fragen ein gewisses Niveau haben und erhöhen die Chancen auf hilfreiche Antworten.

Bitte beachte dies bei Deinen künftigen Fragen. Es besteht sonst die Gefahr, dass sie gelöscht werden.

Danke für Dein Verständnis und viele Grüße,

Tim vom gutefrage.net-Support

5 Antworten

manche duschen tatsächlich selten/nie da mit der obdachlosigkeit oft auch soziale verwahrlosung einhergeht bzw. manche menschen aufgrund von anderen (psychischen) beeinträchtigungen überhaupt erst obdachlos werden.

alle anderen gehen zb ins schwimmbad (früher gabs ja auch "tröpferlbäder", da hatten ja auch viele wohnungen noch keine eigenes bad/fliesswasser - ich glaube die gibt es aber immer seltener). auch auf manchen bahnhöfen kann man gegen entgelt duschen.

ausserdem gibt es notschlafstellen und soziale einrichtungen die sowas anbieten.

Natürlich waschen und duschen sich auch die Obdachlosen, nur nicht so oft wie Du oder ich. In den Unterkünften für die Nacht besteht hier die Möglichkeit. Obwohl ich aber auch sagen muss, das ich vor 2 Wochen jemanden neben mir hatte, der sich definitiv mindestens das letzte halbe Jahr nicht gewaschen hat. Das ist aber die Ausnahme.

es gibt unterkünfte, wo du für 1 euro pennen und auch duschen kannst!

Was möchtest Du wissen?