Wo Doktorarbeit veröffentlichen damit sie NICHT gelesen wird?

10 Antworten

Wird schwierig. Fast alle deutsche Universitäten veröffentlichen Dissertationen in der Deutschen Nationalbibliothek, wo sie auch online zu finden sind. In Zeiten des WWW seine Dissertation vor anderen zu verschleiern, ist fast unmöglich. 

Such dir vor Ort eine Druckerei, lass die 150 Exemplare drucken, versende deine Pflichtexemplare und lege dir den Rest in den Keller, bis Gras über die Sache gewachsen ist.

Hallo,

Gibt es nicht auch Doktorarbeiten, die obwohl schlecht bewertet, doch wichtige Erkentnisse geliefert haben ?

Wie auch immer. Es wird dir doch nichts bringen. Ich denke deine Intention wird sein, die Promotion unter den Teppich zu kehren, aber wenn man weiter akademisch tätig sein möchte, dann ist das eine wichtige Arbeit und wird wohl oder übel von den Leute gelesen werden, wenn man sich auf Stellen bewirbt.

Und wenn du dich in der Wirtschaft bewirbst, dann interessiert meistens nur das Thema und die Bewertung. Dann ist es ja sowieso egal, von wie vielen es gelesen wird. Bewertung steht doch sowieso im Lebenslauf.

Was möchtest Du wissen?