Wo darf ich am Auto eine scheibentönung durchführen und darf ich das selber?

8 Antworten

Hoffe ich liege richtig.

Bis hierher ja. Du darfst auch die Heckscheibe verdunkeln, wenn du zwei Außenspiegel hast.

Die Folie muss ja dem ABG entsprechen.

Richtig. Die Nummer muss auch sichtbar sein und die ABE dafür muss man mitführen. Es gibt für viele Autos schon fertig zugeschnitte Fensterfolien zu kaufen.

Mein Bruder könnte aus Russland eine Folie mitbringen.

Vergiss es. Die ist nicht zugelassen und kann Ärger geben.

und darf ich das einfach so selber machen

Ja, das ist aber nicht so ganz einfach, die faltenfrei und ohne Reißen drauf zu kriegen, da sie extrem dünn ist.

und muss man das als Umbau genehmigen lassen?

Nein. Die ABE genügt.

Würde ich an Deiner Stelle machen lassen. Ein Kumpel hat das früher immer recht gut gemacht, nachdem er da einige Übung hatte. Er hat das dann auch fast ganz blasenfrei hinbekommen. Seine ersten Übungen wären aber ne Katastrophe.

Ansonsten haben die Kollegen ja schon alles richtig gesagt: Nur die Seiten- und Heckscheiben im Fond. Mit Prüfnummer von außen sicht- und lesbar. Mit ABG

Muss aber auch noch sagen, beim Fahren kein Prob, die anderen Autos haben im Dunkeln ja Licht an. Total nervig aber beim Rückwärts rangieren im Dunkeln. Du siehst nix, aber überhaupt gar nix.

Aso: Fast vergessen: rechter Außenspiegel wäre dann Pflicht, aber haben neuere Autos ja eigentlich so gut wie alle.

Ab der B-Säule darf die Folie angebracht werden. Seitenscheiben und Windschutzscheibe dürfen nicht foliert werden (zumindest nicht vollständig - ein Streifen an der Windschutzscheibe wäre zulässig).

Je nachdem wie die Scheiben geformt sind kann es sinnvoll sein das jemand machen zu lassen der damit sein Geld verdient. Beim VW T4 ist die Heckscheibe z.B. sowohl horizontal wie auch vertikal gewölbt. Der Profi fönt die Folie passend und klebt sie dann auf.

https://www.gaskutsche.de/tipps_scheibenfolien.php

Was möchtest Du wissen?