Wo darf das Jugendamt nach schauen?

8 Antworten

Wenn Sie nicht wollen, dass jemand in die Wohnung kommt, dann wird die Sozialarbeiterin das respektieren, aber auch für ihre Stellungnahme verwenden. Ähnlich ist es mit einzelnen Zimmern. Ich nehme jedoch an, dass dieser Besuch einem groben Eindruck dienen soll, ob es Hindernisse für die Übertragung der elterlichen Sorge auf Sie alleine gibt. Es geht ja nicht um eine Kindeswohlgefährdung. Konkret: Falls die Sozialarbeiterin einzelne Zimmer sehen will, dann sagen sie halt, dass das Schlafzimmer bitte ausgelassen werden möge und das Zimmer des 18-Jährigen. Nehmen Sie ruhig in Kauf, dass dann halt etwas darüber in der Stellungnahme an das Familiengericht steht.

Wenn man ausziehen möchte, muss man ja auch Termine ermöglichen, wo potenzielle Nachmieter die Wohnung anschauen. Die möchten ja auch alle Räume sehen um sich für oder gegen die Wohnung zu entscheiden.

Wenn nun das Jugendamt prüfen möchte, ob die Umgebung gut für das Kind / die Kinder ist, wird eine "Verweigerung" Zimmer zu zeigen automatisch Mißtrauen hervorrufen. Daher würde ich in jedem Fall alle Zimmer zeigen.

Was hat ihr Schlafzimmer und das Zimmer des 18-jährigen mit "Verweigerung" zu tun?

3
@washilfts

Das Zimmer des älteren Kindes gehört ebenfalls zur Umgebung wo "das andere Kind, wegen dem das Jugendamt kommt" aufwächst / aufwachsen soll. Wenn nichts zu verbergen ist, sollte es kein Problem sein, einen kurzen Blick in das Jugendzimmer werfen zu dürfen. Wenn dies auf Frage verneint wird, könnte man eventuell denken, dass dort etwas zu verbergen wäre.

Ich würde mich im Zweifelsfall nicht mit dem Jugendamt anlegen, sondern kooperieren. Im Normalfall wird ja nicht bei jeder Trennung automatisch das Jugendamt eingeschaltet, sondern es wird ja irgend etwas nachgegangen. Da würde ich kein Futter geben.

0

Es geht aber nicht um das Sorgerecht für den 18 jährigen? Und es werden wenn alle Räume angeschaut .. aber keine Sorge, er wird Deine Schlüpper nicht inspizieren. ;)

Nein es geht um unsere 13 jährige Tochter :)

0

darf die mutter ohne wissen/einverständnis des vaters die taufe/ den taufpaten alleine bestimmen

meine damalige freundin und ich haben eine gemeinsame tochter und das gemeinsame sorgerecht. meine schwester wurde als patin bestimmt, tochter hat auch ihren namen als zweitnamen. die mutter hat dann nach der trennung der taufe nicht zugestimmt weil sie zu diesem zeitpunkt das alleinige sorgerecht hatte. seit 5 jahren haben wir aber das gemeinsame sorgerecht und aufenthaltsbestimmungsrecht. jetzt, im alter von 10 jahren hat die mutter unsere tochter ohne mein wissen und ohne meine zustimmung taufen lassen und auch einen anderen tauf paten bestimmt. ist dies überhaupt rechtlich möglich oder kann ich dagegn etwas unternehmen?

...zur Frage

Depressiver ex freund will Sorgerecht einklagen?

Hallo, mein ex freund hat nach einer sehr unschönen Trennung das Sorgerecht für unsere Tochter freiwillig vor dem familiengericht abgegeben. Kann er es jetzt nach 2 Monaten einfach zurück bekommen wenn er es einklagt? Ich möchte das alleinige Sorgerecht aus vielerlei Gründen behalten.

...zur Frage

Alleiniges Sorgerecht wenn Vater pädophil?

Hallo ich habe leider das gemeinsame sorgerecht für meine tochter mit ihrem vater.

nun ist es so dass ich mich nach erneuter häuslicher gewalt von ihm getrennt habe, dann über seine frau und eine andere frau mit der er auch ein kind hat dass er ein betrüger hoch 10 ist(das sagt selbst die polzei). dann habe ich nach unserer trennung noch kinderpronographie auf meinem laptop gefunden welche er runter geladen hat und auch das angezeigt ermittlungen laufen seit monaten und es wurde auch noch mehr gefunden, dann musste ich noch einen betrug anzeigen den er mit meiner nr auf den namen unserer tochter begangen hat....so nun mal meine frage (bitte nur leute antworten die ähnliche erfahrungen gemacht haben, bzw die sich mit so etwas wirklich auskennen) wie siehts aus, könnte ich das alleinige sorgerecht bekommen?

...zur Frage

Wann nach der Geburt eures Kindes kam der Brief zur Vaterschaftsanerkennung vom Amt?

Hallo!

Die Frage oben geht vor allem an die Männer und ihre Frauen, die mit einer anderen Frau ein Kind haben. Wann habt ihr davon erfahren bzw. wann nach der Geburt kam der Brief vom JA wegen der Vaterschaftsannerkennung?

Danke im Voraus

...zur Frage

Wann gilt man offiziell als Alleinerziehend bei eine Trennung? Braucht man einen Nachweis dafür?

Hallo,

ein Ehepaar mit Kind hat sich getrennt. Alles wurde untereinander ohne Anwälte und Jugendämter friedlich geregelt, auch dass die Mutter das alleinige Sorgerecht für das Kind hat. Muss das dann noch irgendwo offiziell gemeldet werden. Beim Jugendamt oder Gericht oder ähnliches? Wenn man irgendwo dann angibt alleinerziehend zu sein, braucht man irgendein Dokument zum Nachweis? (Steuerklassenwechsel ist mir bekannt, aber erst zum neuen Jahr, wenn die Trennung im laufenden Jahr war.) Wenn der Vater das Kind regelmäßig trifft oder besucht, gilt die Mutter dan als alleinige Personensorgeberechtigte?

...zur Frage

stimmt das was auf dem Bild steht überhaupt?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?