Wo buche ich Plakatierungen von Straßenschildern, Bauzäunen etc. in Berlin?

3 Antworten

Ich denke, man braucht eine Genehmigung durch die Stadt Berlin. Hab im Radio gehört, dass die Parteien zum Beispiel für jedes Plakat, welches sie nicht wieder abnehmen, Strafen bezahlen müssen. ;)

Werbung an Straßenlaternen und im öffentlichen Straßenland ist im Berliner Straßenbaugesetz geregelt. (http://www.stadtentwicklung.berlin.de/service/gesetzestexte/de/download/verkehr/BerlStrG.pdf). Viele der Plakate, die man so sehen kann sind illegal und können mit Geldstrafen geahndet werden. Ich wäre da also vorsichtig. Es gibt aber auch Anbieter, die von der Stadt eine dauerhafte Genehmigung haben, bestimmte Werbeflächen zu vermieten. Die bringen die angelieferten Plakate für den Kunden an. Mir fällt da die Firma DIE DRAUSSENWERBER ein, die in Berlin doch recht häufig vertreten ist. Frag doch mal bei denen nach (draussenwerber.de oder Tel. 030-33899-5050).

Wer im öffentlichen Bereich plakatieren will, benötig eine Genehmigung der Stadtverwaltung... Dort anrufen und fragen!

Was möchtest Du wissen?