Wo bringe ich das Silikon an?

Hier das Ceranfeld  - (Küche, heimwerken, Silikon)

6 Antworten

Das muß raus. Du kannst das nicht einfach drum rum schmieren. Da wird eh rausquellen und das mach gleich weg.

Bei mir siehst du gar nichts. Von unten abdichten, dann auflegen und das was rauskommt gleich wegwischen.

Danke für die Bewertung. Das ist heute nicht mehr selbstverständlich.

1

Ein Ceranfeld wird nicht mit Silikon abgedichtet sonst kann es für Reparaturen nicht mehr ohne Glasbruch ausgebaut werden. Die Abdichtung eines Ceranfeldes wird mit bestimmten Dichtungen, die nicht verkleben, vorgenommen

0

Hallo Blade0345

Ein Ceranfeld wird nicht mit Silikon abgedichtet sonst kann es für Reparaturen nicht mehr ohne Glasbruch ausgebaut werden. Die Abdichtung eines Ceranfeldes wird mit bestimmten Dichtungen, die nicht verkleben, vorgenommen

Gruß HobbyTfz

Das Feld hochheben, umdrehen, nur wenn keine Dichtung vorhanden ist (meist ein Schaumstoffstreifen) dann ca. 5mm vom Rand einen Streifen ziehen.

Bei neuen Geräten braucht man keine Dichtung, die ist schon vorhanden. Man braucht nur eine Folie abziehen und das Ceranfeld vorsichtig ausrichten und andrücken. War jedenfalls bei meinem so.

Ein Ceranfeld wird nicht mit Silikon abgedichtet sonst kann es für Reparaturen nicht mehr ohne Glasbruch ausgebaut werden. Die Abdichtung eines Ceranfeldes wird mit bestimmten Dichtungen, die nicht verkleben, vorgenommen

0

Handwerker beschädigen Ceranfeld?

Hallo,

Gestern wurde bei mir eine neue Arbeitsplatte eingebaut. Dabei beschädigte einer der Handwerker mein Ceranfeld, welches nun 2 Sprünge aufweist. Er wies die Schuld erstmal von sich ab, da das Ceranfeld mit Silikon im der niesche befestigt worden ist und es sich nicht raus lösen ließ. Das Ceranfeld hat er jetzt in der alten Platte belassen damit er nicht noch mehr kaputt machte. Fakt ist, das Ceranfeld kann ich so nicht mehr benutzen und es ist mir auch zu gefährlich. Den Schaden hat er, sowie ich dem Leiter des Handwerksbetriebs weitergegeben und dieser war anfangs bereit den Schaden zu begleichen.

Die Kosten für den Einbau der neuen Arbeitsplatte würden sich auf 180 Euro belaufen. Ein neues Ceranfeld (meins ist 2 Jahre alt und nicht mehr beim Hersteller erhältlich) kostet zwischen 300-400 Euro je nach dem ob es ein Ceranfeld gibt, welches die selben Steckverbindungen hat wie mein Backofen.

Ein weiteres Problem ist, dass ich die 180 Euro nicht mit dem Schaden berechnen kann, da meine eigene Haftpflichtversicherung die Kosten für die Handwerker übernimmt.

Der Handwerksbetrieb würde die Kosten von 300/400 Euro nicht zahlen wollen und wollen mir vielleicht ein Induktionskochfeld überlassen, welches er noch irgendwo liegen hat.

Kann ich meinen backofen überhaupt ohne ein angeschlossenes Ceranfeld benutzen?
Muss ich das von ihm angebotene Induktionskochfeld annehmen?

...zur Frage

Backofen/Ceranfeld oder Kabel defekt?

Unser Ceranfeld funktioniert halbseitig nicht mehr,also die beiden linken Platten (sowie der ofen) funktionieren und die beiden rechten nicht. Diese sind mit 3 Sicherungen im Sicherungskasten abgesichert.

Ich habe die komplette Küche zerlegt und mir alles angeguckt. Steckt man das Ceranfeld ab und versucht die Sicherung wieder rein zu machen springt sie direkt wieder raus (also wird dort meiner meinung nach kein defekt vorliegen)

Ich habe dann ein Kabel am Ofen abgeklemmt und siehe da die Sicherung blieb drin.

Kabel am ofen sowie an der Dose sahen absolut in Ordnung aus.Jetzt könnte meines Erachtens nur ein Defekt im Ofen oder dem Kabel vom Ofen zur Dose vorliegen.

Wer kann helfen?

...zur Frage

Ceranfeld Ikea Type Plens anschliessen

Ich hab ein Ceranfeld von Ikea. Nun bau ich gerade die Küche auf und weiss nicht wie ich das zu verbinden habe. Die Kabel an der Starkstromsteckdose habe ich bereits angeschlossen. Kabel nach Farbe zugeordnet und angeschlossen. Jetzt muss ich das andere Ende an das Ceranfeld anschliessen. Das kriege ich nicht hin...manche Platten erhitzen sich nicht. Was mach ich falsch? Ich verstehe die Zeichnung nicht so ganz..... Nur wenn ich das blaue Kabel nicht anschliesse und raus lasse, erhitzen sich alle 4 Platten.

Ich weiss nicht mehr weiter.

...zur Frage

Ceranfeld an alten Herd anschließen

Ich ziehe gerade aus und habe von meinen Eltern einen alten Herd (Backofen + 4 Platten, Elektro) versprochen bekommen, der noch in einer der Wohnungen steht, die sie vermieten. Nun werden meine Eltern auch demnächst umziehen und möchten mir dann ihr jetziges Cerankochfeld schenken. Nun stehe ich vor dem Problem wie das mit dem Anschließen ausschaut? Kann ich jeden (bestimmt 10Jahre) alten Herd mit einem relativ neuen Cerankochfeld kombinieren? Ich stell mir das so vor, dass einfach auf dem "Herdanschluss" in der Wand dann Y-Stecker / Verteiler / Adapter / was auch immer kommt und da dann der alte Herd und das neue Kochfeld angeschlossen wird. Oder muss das Ceranfeld direkt an den Ofen angeschlossen werden? Wenn ja wie finde ich dann raus ob die beiden kompatibel sind?

Danke!

...zur Frage

Ceranfeld gebrochen

mir ist beim herd ausbauen eine kleine ecke vom ceranfeld abgebrochen,das rausgebrochene stück ist gesplittert,also auch nicht mehr vorhanden.der bruch ist ca. 2cm groß und an der rechten hinteren ecke des ceranfeldes. kann man den mit irgend etwas ausflicken,silikon o.ä.?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?