Wo Bodenproben überprüfen lassen?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Für jeden Landkreis gibt es in Bayern einen sogenannten Ringwart, der organisiert das z.B. über den Erzeugerring Pflanzlicher Produkte. Die Adresse erfährst du über das Landwirtschaftsamt oder die Landwirtschaftskammer in anderen Bundesländern wo der anders genannt wird. Auch gut Gartenbauvereine. Eine Anleitung zur Probenahme: z.B auf der Seite der landwirtschaftskammer.de/landwirtschaft/ackerbau/duengung/basisinfos/probenahme-bodenuntersuchung-pdf.pdf Zugelassene Labore in Bayern: www.lfl.bayern.de/labor_aktuell/artikel/12398/linkurl_0_0_0_6.pdf BRD weit vertreten ist z.B. Agrolab

Bodenuntersuchungen können bei spezialisierten Laboren durchgeführt werden. Auch einige Apotheken haben Bodenuntersuchungen im Angebot. Die Kosten variieren je nach Umfang der Parameter, die untersucht werden sollen. Wichtig dabei zu beachten ist, dass die Probe richtig genommen wird. Man unterscheidet hier zwischen einer Einzelprobe oder einer Mischprobe. Infos zur Probenahme einer Einzelprobe findet man im angehängten Video.

http://www.youtube.com/watch?v=r8VQDqnKcI8

frage mal in einem Raiffeisen-Markt. Die helfen garantiert, weil die auch für Landwirte Böden analysieren.

Reinstoffpreise von Düngemittel

Düngemittel: Was kostet der Reinstoff von - Stickstoff N - Phosphor P2O5 - Kalium K2O - KalK CaO - Magnesium MgO in € / kg

Vielen Dank für Eure Antworten.

...zur Frage

Warum reden Menschen aus dem Dorf so komisch, und ziehen immer so ein komisches Gesicht wenn sie auf Felder gucken?

In der Stadt sprechen die Leute normal, (Brandenburg) in kaffs reden die immer so komisch langsam und benutzen weniger Fachwörter, manche reden als wären sie besoffen, wieso ist das so bei Minidörfern?

Und wenn die Bauern oder so auf ein Feld gucken ziehen die immer das Kinn nach vorne, ist mir aufgefallen bei vielen Menschen.

Warum?:-P

...zur Frage

PH-Wert Messgerät für Bodenproben gesucht

Hi ich suche für Bodenproben im garten ein gutes PH Wert Messgerät oder etwas anderes womit man den Nährstoffgehalt des Bodens messen kann

hat jemand so was und welches eignet sich.

LG

...zur Frage

Nach welchen Kriterien pflanzen Bauern Gerste/Roggen/Hafer/Weizen an?

Es gibt in Wikipedia eine Liste mit verschiedenen Getreidearten und die Produzenten. So produziert z.B. Deutschland weltweit den höchsten Anteil Roggen (gefolgt von Rußland), und steht bei der Gerste an zweiter Stelle (hinter Rußland).

Bei den anderen liegt Deutschland weiter hinten.

Aber nach welchen Kriterien wird das überhaupt entschieden? Sind die Roggenbauern vielleicht ein Stück weit sogar stolz darauf, wenn ihr Land an der Spitze steht?

https://de.wikipedia.org/wiki/Roggen#Die_gr%C3%B6%C3%9Ften_Roggenproduzenten

Aus Roggen kann man ja Brot machen, aus Weizen Brötchen und Gerste ist ja für Bier, richtig?

Welches der drei ist denn von den Kalorien her am nährhaftesten?

Und darf der Bauer selber entscheiden, was er sät, oder bestimmt das der Verband oder Eigentümer, wenn das Feld nur gepachtet ist?

Kennt sich da jemand mit Landwirtschaft aus? Finde das irgendwie interessant, seit ich gesehen habe, wie ein Tracktor über einen Acker fährt und mit wie so einer Art Rechen den durchwühlt (damit er später leichter die Samen reinsetzen kann).

...zur Frage

Warum ist Mehl günstiger als Zucker?

Ich habe mir mal auf youtube so Videos über Getreide angeschaut, da gibt es einen Rheinländer, der selber viel Zeug anbaut und so.

Ja aber nun stellt sich mir die Frage, da komme ich nicht dahinter, warum ein Päckchen Mehl um die 30 ct, ein Päckchen Zucker aber um die 70 ct kostet (weiß jetzt nicht ob die Preise genau so stimmen, das merke ich mir nicht so genau). Jedenfalls ist Mehl um einiges günstiger.

Aber es ist doch viel aufwendiger herzustellen? Erstmal gibt ja eine Weizenpflanze nicht so viel Ertrag wie eine Zuckerrübe, zum anderen muß ja bei Getreide erstmal die Ähren getrennt werden und dann noch gemahlen werden, während die Zuckerrübe als Ganzes verwertbar ist?

Und Zuckerrüben wachsen in Deutschland genauso wie Weizen eigentlich fast überall, wo es halbwegs guten Boden gibt. Okay, Roggen soll anspruchloser sein habe ich gehört, aber Roggenmehl wird - zumindest im normalen Supermarkt - nicht verkauft.

Wie kommt das Zustande? Wie können die Bauern davon leben, wenn ein Päckchen Mehl lächerliche 30 Cent kostet (wovon der Bauer dann vielleicht 10 Cent sieht)? Klar ist ein Acker groß, aber der Bauer muß ja von den Einnahmen die er vielleicht für paar Wochen aus der Ernte hat, das ganze Jahr leben? Oder arbeiten die Bauern den Rest des Jahres in einem anderen Job?

...zur Frage

PH Wert Nadelwald und PH Wert Laubwald?!

Heey.

Wisst ihr vielleicht zufällig wie hoch der PH Wert im Laubwald ist und wie hoch er im Nadelwald ist ?

Vielen Dank schonmal.

Matti

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?