Wo bleibt meine Energie? (Sport)

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Mehr essen reicht nicht, die Frage ist, was du isst. Wenn du jetzt mehr Pommes und Burger isst, hilft das vermutlich gar nix, wenn du jetzt jedoch mehr mageres Fleisch und langkettige Kohlenhydrate verputzt, macht das einen Unterschied. Mach Krafttraining, wenn du Muskeln definieren willst, so ein stationäres Fahrrad ist, meiner Meinung nach, Blödsinn, oder für ältere Leute, die nicht mehr so gut können, aber auch nicht ganz ohen Bewegung bleiben wollen. Iss ne Stunde vor dem Training etwas mit langkettingen Kohlenhydraten (z.B selbgemischtes Müsli mit Obst und Nüssen) und danach etwas mit Protein (Geflügel, Fisch, mageres Rindfleisch).

Aber man davon ganz abgesehen:

Du solltest mit 13 ganz andere Probleme haben...z.B Pubertät, die kann nämlich auch einfach mal aufgrund der Hormone, der Grund sein, wieso es dir so geht, wie es dir geht. Da hilft vielleicht das Wissen, dass das auch wieder vergeht.

Entweder du machst zuviel. Das kommt mir gerade so vor. Und raubst dir damit alle Energie. Du könntest auch einen Eisenmangel oder eine Schilddrüsen-Störung haben. Lass mal dein Blut darauf hin untersuchen

Was möchtest Du wissen?