Wo besteht der Unterschied zwischen Hauptmieter und Untermieter?

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Hauptmieter bist Du wenn Du Wohnraum direkt vom Eigentümer mietest.

Untermieter bist Du wenn Du Wohnraum vom Hauptmieter mietest. Der Hauptmieter ist dann Dein Vermieter.

Untermiete bezeichnet das Verhältnis zwischen dem Mieter einer Sache und einer Person, an die die Sache weitervermietet wurde. Der Untermieter ist also nicht Vertragspartner des Eigentümers, sondern hat einen Untermietvertrag mit dem Mieter der Sache abgeschlossen. Der Hauptmieter vermietet die Sache oder, bei Wohnungen, auch nur einen Teil der Wohnung weiter.

Die Untermiete bedarf nach § 540 BGB grundsätzlich der Genehmigung des Vermieters. Handelt es sich um die teilweise Untervermietung einer Wohnung, darf allerdings nach § 553 der Vermieter die Genehmigung nur verweigern, wenn das Untermietverhältnis für ihn selbst unzumutbar ist. Wird die Erlaubnis des Vermieters zur Untermiete nicht eingeholt, so kann der Mieter schadensersatzpflichtig werden. Daneben ist dies ein außerordentlicher Kündigungsgrund.

Für die Räumung einer Wohnung bedarf es laut einem Urteil des BGH eines gesonderten Räumungstitels gegen den Untermieter.

http://de.wikipedia.org/wiki/Untermiete

Der Hauptmiert hat den vertaag mit dem Wohnungseigentümer. Der Untermieter mit dem Hauptmieter. Damit der Hauptmieter einen Untermieter haben darf benötigt er die Zustimmung (am besten schriftlich) des Wohnungseigentümers.

Hauptmieter heißt, dass du im Mietvertrag stehst und es "deine" Wohnung ist. Untermieter sind leute, die in anderen Wohnungen zb ein Zimmer bewohnen, die aber nicht im Mietvertrag stehen.(oder im Mietvertrag als Untermieter stehen, dass ist aber meist nicht so=)

Hauptmieter ist derjenige, der die Wohnung beim Eigentümer/Vermieter mietet, ein Untermieter ist der Mieter des Mieters.

Hauptmieter ist in der Regel für alles haftbar was mit der Wohnung geschiet. der Untermieter ist z.B. ein WG-Partner.

der Hauptmieter ist derjenige, der das Objekt direkt beim Besitzer mietet. Wenn er allerdings ein Zimmer oder mehrere "übrig" hat, kann er diese "untervermieten" derjenige der dieses Zimmer dann beim Hauptmieter mietet, ist der Untermieter

und was ist wenn der hauptmieter einen drei jahresvertrag hat, muss der untermieter die drei jahre dann übernehmen?

nein. allerdings kann die mietdauer in deinem mietvertrag festgelegt sein.

0

Hauptmieter ist der, auf den der Mietvertrag lautet (die anderen Familienangehörigen sind die Mitbewohner). Wenn der die Wohnung weiter vermietet, sind das die Untermieter

Was möchtest Du wissen?