Wo beschwert man sich über Busfahrer?

2 Antworten

Hi, bei seinem Chef. Kann Bahn, Privatunternehmen sein. dazu: bei Bürgermeisteramt. Wegen wahlen jetzt sehr angesagt. Gruß Osmond

Wenn es sich um ein privates Busunternehmen handelt, dann schickst du eine Beschwerde an deren Geschäftsführung. Wenn du nicht weißt, welches Unternehmen dort fährt, guckst du auf die Fahrkarte. Da steht es eigentlich immer drauf. ansonsten rufst du bei der Gemeindeverwaltung an, die wissen es. Wenn andere auch genervt sind, sprich noch andere Leute an und beschwert euch gemeinsam.

Darf ein Busfahrer mir verweigern einzusteigen?

Heute bin ich halt wie üblich in den Bus eingestiegen und dann meinte der Busfahrer zu mir, dass ich aussteigen muss und ich habe ihn dann gefragt wieso? und er meinte nur ich darf kein Getränk in den Bus mitnehmen. Es was vorallendingen nur eine Caprisonne, die noch zu war. Ich hab ihn dann halt noch so gesagt, was wäre wenn ich nicht trinken würde und so und er meinte Ne gar keine Getränke sind erlaubt. Dann hab ich halt meine Caprisonne weggeschmissen und bin eingestiegen, weil der nächste Bus erst in einer Stunde kommen würde. Nach 15 Minuten waren wir im Stau, weil ein Auto und eine Straßenbahn zusammen eine Unfall gebaut haben und dann konnte wir halt nicht wegfahren. Aufjedenfall hat er dann das Radio für die Nachrichten angemacht und Cola getrunken. Jetzt frag ich mich nur warum ich meine Caprisonne nicht behalten darf aber er Cola trinken. Darf er das überhaupt?

...zur Frage

Dürfen Busfahrer in öffentliche Bus Radio laut anmachen?

Hallo. Also manchmal wenn ich in öffentliche Bus fahren möchte, dann sehe ich das der Busfahrer immer Radio anmacht mit Lautstärke und das nervt mich. Weil ich möchte mein Musik über Handy hören aber es nervt wenn ich im Hintergrund auch dazu Radio höre. Und ich glaube für andere Leute würde es auch nerven, denn es gibt Leute die auch im Bus was lesen möchte oder Telefonieren. Was meint ihr darf Busfahrer überhaupt laut Radio anmachen in öffentliche Bus?

...zur Frage

Vorverstärker benötigt?

Hallo ich habe auf ebay eine Reloop Dominance 702 gekauft und bin diese grade am Testen. Was mir jetzt aufgefallen ist ist, dass wenn ich die Endstufe maximal aufgedreht habe und mein Handy auf voller Lautstärke angeschlossen habe( über Cinch auf 3,5mm Klinke) Es dennoch nicht sehr laut ist. Ich teste zurzeit an Mivoc sb238 Boxen, da ich grade keine Anderen zur Verfügung habe. Nun habe ich mal die Musikquelle auf ein relativ altes Radio gewechselt und es war um einiges viel lauter. danach habe ich mal mein PC an die Endstufe angeschlossen und ich konnte wieder maximal aufdrehen und es war immer noch nicht sehr laut. Meine Frage ist nun ob ich jetzt einen Vorverstärker(oder ein Mischpult?)brauche. Kenne mich leider gar nicht in diesem Bereich aus.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?