Wo Berufsausbildung im Lebenslauf angeben?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Beruflicher Werdegang steht meist oben unter deinen Daten.

Dann strukturierst du alles chronologisch. Also 2017 abwärts.

Den Punkt Ausbildung kannst du als einzelnen Punkt machen und zwar über der "Schulbildung"

Bsp.

  • Daten
  • Beruflicher Werdegang
  • Studium / Ausbildung
  • ggn. Freiwilliges Soziales Jahr oder Zivildienst (je nach deinem Alter)
  • Schulbildung
  • Kenntnisse / Fähigkeiten / Sprachen / Softskills

Nicht schlecht: Datum und Unterschrift noch mit rein ;)

Du hast 2 Möglichkeiten

Entweder Schule und Ausbildung zusammen unter

- Schulbildung und Ausbildung

Oder getrennt

- Schulbildung

- Ausbildung

Kommt die Berufsausbildung im Lebenslauf unter Beruflicher werdegang oder unter Schulbildung? Oder sollte ich einen neuen Punkt mit dem Namen Berufsausbildung machen?

Es kommt auf den Einzelfall an: wie lange die Ausbildung her ist, was du sonst noch vorzuweisen hast, wofür du dich jetzt bewirbst usw. Deine besten Qualifikationen und Kenntnisse sollten auf jeden Fall übersichtlich und eindeutig auf der ersten Lebenslaufseite erkennbar sein.

Die 3. Möglichkeit wäre:

Gar keine Unterteilung in Kategorien,
Sondern alles untereinander schreiben..

Zbsp mittel Zeitstrahl oder ähnliches

geb - grundschule - weitere schule - lehre - facharbeiter - ev.fortbildungen usw.

Was möchtest Du wissen?