Wo bekommt mann starke potente Schlafmittel mit oder ohne Rezept in großer Menge die reichen für den Notfall bei Krankheit?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Deine Frage ist sehr seltsam formuliert.

Was meinst du mit: "medizinisch gibt es kein(en) Erfolg, der angestrebt mehr wird"?

Warum sollte man nicht, wenn man krank wird, sich trotzdem noch Medikamente gegen Schlaftstörungen besorgen können, die nach Beginn der Krankheit auftreten?

Warum sollte man die Schlafmittel schon, wenn man noch gesund ist, jahrelang horten wollen, und darum bedacht darauf sein, dass ihre Wirksamkeit nicht über eine lange Lagerzeit abgebaut wird?

Wenn man so krank ist, dass man nicht mehr aufstehen und zur Apotheke gehen kann, braucht man sowieso jemanden, der sich kümmert und bei der Pflege und Versorgung unterstützend tätig ist, oder man kommt gar ins Krankenhaus und kann dort um Schlafmittel bitten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Solche Tabletten nur auf Rezept und dann auch nur wenn der Arzt gar keine andere Möglichkeit sieht. Meistens wird eine niedrig Dosis angefangen. Auch bei einer Krankheit werden dich erstmal die niedrig dosierten Schlaftabletten umhauen und du kannst gut schlafen ;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Romaschka42
30.08.2016, 07:23

Also keine Sorge, die Arzte wissen schon was sie machen und warum ;-)

0

Mal angenommen, Du willst sie für Dich selber horten, ... besprich das mit dem Arzt Deines Vertrauens.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein zumindest nicht rezeptfrei und Ärzte setzen dann ,wenne s soweit sien sollte normalerweise andere medis wie Schlaftabletten ein,entweder welche die shclafförderndsind oder welche die abhängin machen,deswegen darf man sie auch nur kurzzeotig nehmen ( benzos zb) bzw als Bedarfsmediakmentation ,aber kein vernünftiger Arzt wird so was mal eben so aufschreiben,weil es ja irgendwann mal einen "Notfall" geben könne. esvershcreibt ja auch kein normaler Arzt mal eben Morphium,weil man ja irgendwann mal starke Schmerzen haben kann.

Wenn ein Arzt das macht,sollte man ihn schnellstmöglich wchseln.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schlafmittel, also vor allem Benzodiazepine und Z-Drugs gibts nur auf Rezept. Da diese Mittel bei längerem und regelmässigem Konsum abhängig machen bezweifle ich, dass du ein Arzt finden wirst der dir das Zeug massenweise verschreibt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schlaftabletten sind keine Notfallmedikamente.
Nirgends bekommst Du auf legalem Weg solche Medikamente. Und das ist absolut sinnvoll.
Davon abgesehen, können Medikamente, deren Haltbarkeit abgelaufen ist, wirkungslos sein. Bei einigen Medikamenten verändern sich dann auch die Nebenwirkungen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?