Wo bekommt man zusätzliche finanzielle Unterstützung

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Zunächstmal haben die Kinder aus früherer Ehe einen Unterhaltsanspruch gegen den Vater. Zahl dieser nicht, dann können sie für diese Kinder unterhaltsvorschuss bekommen, wenn diese Kinder noch nicht älter als 12 sind, und sie für das jeweilige Kind noch keine 72 Monate Unterhaltsvorschuss bekommen haben und sie dauernd von Ihren Mann getrennt leben.

Des weiteren können sie ALG 2 beantragen.

Unterhaltsvorschuss bekommst du nicht, weil du nicht alleinerziehend bist.

Es bleibt dir nur der Weg, dir einen kleinen Job zu suchen und für die Zeit jemanden, der auf die Kinder aufpaßt oder stelle einen Antrag auf Wohngeld .- aufstockendes ALG II bekommt ihr nach meiner Kenntnis keins, weil dein Mann hier nicht in D arbeitet.

... PS: Und weiter versuchen, vom Kindsvater Unterhalt zu bekommen.

0
  1. verklag den kindsvater auf unterhalt, wenn dein jetziger mann deine kids NICHT adoptiert hat. anwaltskosten werden zu mindestens 50% vom staat übernommen, wenn du kein geld hast.

  2. beantrage wohnungsgeld.

  3. beantrage doppeltes kindergeld. dieses steht hartz IV-empfängern zu. wenn du dann auftstockerin bist, könnte dir das auch zustehen.? versuchs einfach.

  4. lebst auf dem land? prima bedingungen für nen job! jetzt sind ferien. alle sind im urlaub. geh zu nem bauern u frag nach nem job als erntehelfer. aktuell werden kirschen, äpfel usw. gepflückt. bauern beklagen sich eh über mangelnde arbeitskräfte. lieber 4 € die stunde verdienen u sich jede 2te kirsche schmecken lassen, als nix. kannst dem bauern deine situation erklären. sind ja auch menschen.

  5. geh zur verbraucherzentrale u lass dich dort beraten. kostet aber was, 20€ circa. d haben auch anwälte, die dir helfen.

  6. melde dich bei diversen sozialen organisationen (es gibt so viele in dtl!!!!). melde dich bei der kirche: caritas, misereor, stadtmission und viele andere. die habe auch ehrenamtliche helfer, die deine kinder umsonst sitten können - im notfall. es gibt diverse "paten-programme". arbeiterkind hilft deinen kindern in der schule. kostenlose nachhife gibts auch.

  7. es gibt umsonst-läden. da kriegst auch was für kinder: klamotten, bücher usw.

  8. guck bei quoka: kategorie verschenken. das gibts manchmal auch was tolles.

  9. bei drk-läden kannst klamotten nach kilos kaufen. u bei kinderkleidung kannst da sehr viel bekommen.

EINFACH AKTIV WERDEN! nicht dastehen u löcher in d luft gucken. nimm die beine in die hände u los geht die kartoffelsause! nich rumheuln!!!

in deutschland geht es den mensch so gut, eben weil das noch ein "sozial-staat" ist. kannst froh sein, d ihr hier lebt.

wenn du niemandem deine situation erläuterst, kann auch niemad wissen, d du kein geld hast u welches brauchst.

p.s. dir wird nichts geschenkt! du musst dafür kämpfen.

Hallo,

beim Wohnungsamt der Stadtverwaltung erkundigen, ob Anspruch auf Wohngeld besteht.

Ggf. gibt es bei der Familienkasse der Arbeitsagentur für Geringverdiener einen Kinderzuschlag zum Kindergeld.

Gruß

RHW

Kindesunterhaltsvorschuss bekommste wenn Kinder noch unter 12 Jahren sind vom Jugendamt

Bekomme ich nicht mehr, da ich wieder verheiratet bin.

0
@2fachMutti

Bekomme ich nicht mehr, da ich wieder verheiratet bin.

Deine Heirat, hat meines Wissens nach, nix mit den Kindern zu tun. Es sei denn, Dein jetziger Mann hat die Kinder adoptiert!?

1
@auchmama

Mein Mann hat die Kinder noch nicht adoptiert. Als ich heiratete meldete ich dies und von da an, bekam ich den UV nicht mehr.

0
@2fachMutti

Moment mal... Wenn er dich ach so liebt und nicht auf Latinas steht, warum adoptiert er dann deine Kinder nicht? ;)

0
@LEBENundLERNEN

Moment mal... Wenn er dich ach so liebt und nicht auf Latinas steht, warum adoptiert er dann deine Kinder nicht? ;)

Moment mal....würdest Du einfach so 2 Kinder adoptieren, wenn Du eine Frau ach so liebst?

Sorry, aber Du machst Dich ein klein wenig lächerlich ;-)))

0
@LEBENundLERNEN

@LEBENundLERNEN Solang mein Mann nicht da ist kann er keine Kinder adoptieren und ausserdem brauchen wir das Einverständnis von meinem Ex, solltest dich auch über die Rechtsgrundlagen erkundigen, bevor du dumme Kommentare abgibst. Ich bin darüber bestens informiert.

1
@2fachMutti

Wenn Sie dauern getrennt leben, schon. Ich gehe mal davon aus, das Ihr Mann nicht jede Woche vorbeischaut :).

1
@auchmama

Doch hat sie schon §1 Abs 1 Satz 2:

(1) Anspruch auf Unterhaltsvorschuss oder -ausfallleistung nach diesem Gesetz (Unterhaltsleistung) hat, wer ... im Geltungsbereich dieses Gesetzes bei einem seiner Elternteile lebt, der ledig, verwitwet oder geschieden ist oder von seinem Ehegatten oder Lebenspartner dauernd getrennt lebt, und

1

Ich habe 2 Kinder aus einer früheren Ehe, aber deren Erzeuger zahlt keinen Unterhalt

Wie alt sind die Kinder? Hat der Erzeuger Arbeit? Warst Du schon beim Anwalt?

Meine Kinder sind 6 und 7 Jahre. Ob mein Ex arbeitet weiß ich nicht, da ich zu ihm keinen Kontakt mehr habe.

0
@2fachMutti

Dann solltest Du schleunigst entweder einen Anwalt aufsuchen oder aber zum Jugendamt gehen und die RECHTE der Kinder auf Unterhalt vom leiblichen Vater abklären lassen!!!

Wenn der Herr nicht zahlungsfähig ist, bekommst Du bis zum 12. Lebensjahr Unterhaltsvorschuss. Das Jugendamt treibt dann das Geld beim Vater wieder ein!

Kümmere Dich um die Rechte Deiner Kinder!

Viel Erfolg

3
@auchmama

Unterhaltsvorschuss bekomme ich nicht mehr, da ich wieder verheiratet bin.

0
@2fachMutti

Richtig und gerecht so. Von zwei Männern gleichzeitig Geld zu bekommen wäre wohl zu viel des Guten.

0
@LEBENundLERNEN

Wieso?

Der Kindesvater ist unterhaltspflichtig. Eine erneute Heirat ändert da nichts. Falls der neue Ehepartner die Kinder allerdings adoptiert hat, sieht das anders aus.

Grund könnte allerdings sein, daß das Jugendamt zwar bis zur Altersgrenze von 12 Jahren zahlt, insgesamt je Kind jedoch nur 6 Jahre lang.

Andere Unterstützung wäre ergänzendes ALG II, Erlaß GEZ, Ermäßigung Kinderbetreuung, eben alle möglichen Vergünstigungen, die ich nicht alle kenne, Minijob oder gar Vollzeittätigkeit.

Gruß

1

Die Frage soll doch lauten "hat denn SIE Arbeit?"

0

Warst du schon beim Amt für Jugend und Familie (Sozialamt)? Und beim Jugendamt wegen der ausstehenden Zahlungen von deinem Ex?

Da wird es aber Zeit, Deinen EX anzuhalten endlich zubezahlen. Falsche Scham gilt nicht, wenn es um das Wohl seiner Kinder geht. Erst muß Dein Ex für den Unterhalt der Kinder aufkommen, danach kommt erst das Amt.

Sozial Amt für Harz IV.

Jugend Amt für Unterhalt.

Was möchtest Du wissen?