Wo bekommt man Streichelzootiere her?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Auch wenn ich gegen das Bild der "Streicheltiere" bin...

Kaninchen gibts massenhaft in Tierheimen. Der Vorteil bei diesen Tieren ist, dass sie oft aus Familien kommen (und z.B wegen einer Allergie abgegeben wurden) und an den Menschen gewöhnt sind. Mit Tieren aus der Zoohandlung fängt man sich auch noch Krankheiten, trächtige Tiere und Verhaltensstörungen ein.

Meerschweinchen mögen es überhaupt nicht, gestreichelt zu werden, also sind sie gänzlich ungeeignet. Leider wollen viele Einrichtungen uns die Tiere als zutraulich verkaufen, weil sie sich nicht wehren, wenn sie bekuschelt wären. Das ist aber ihr Instinkt, in Wirklichkeit haben sie Angst.

Für größere Tiere wie Esel oder Ponys gibt es Gnadenhöfe. Auf den Tieren kann man oftmals nicht mehr reiten, allerdings genießen sie Streicheleinheiten und langsame Bewegung immer noch. Google hilft.

Von Tieren über ebay etc kann ich nur abraten. Man kauft schnell mal eine "Katze im Sack" und auch rechtlich gibt es einige Fallen, in die man tappen kann. Bei Kleintieren geht man schnell mal Hobbyzüchtern oder wahllosen Vermehrern auf den Leim, die zum Leidwesen sämtlicher Tierschützer damit ihr Geschäft vorantreiben.

Myraljen 24.10.2012, 16:01

Danke für den Stern :-)

0

Also Ziegen etc. bekommt man auf dem tiermarkt.

Ebay... ich kenn einen, der hat sich da 2 Alpakas gekauft ^^

Tierheim, zooladen, bauernhof

Was möchtest Du wissen?