Wo bekommt man Musik in der höchstmöglichen Qualität?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

ganz klar CDs. meist sind da die tracks in verlustfreien kompressionsverfahren gespeichert. aber auch MP3s mit 320kbit/s sind gut.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

mh wenn du auch ältere Musik magst hol dir doch mal einen alten guten Plattenspieler. Auf Vinyl klingt einfach alles besser. Digital ist einfach immer eine Reduzierung des Ganzen. Gibt sogar auch moderne Musik auf Plattenspieler.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von mguenther5
22.08.2016, 01:23

Vinyl ist der CD klanglich unterlegen (unter rationalen Aspekten).

0

Spotify Premium, ansonsten gibt es immer noch CD's. Ohne Geld kommst du nicht weit. ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die höchstmögliche Qualität hätte man, wenn man eine voll dynamische Aufnahme VOR der weiteren Bearbeitung aus einem Tonstudio bekäme.

Das was man uns zu kaufen anbietet ist eine Frechheit. Loudness Mastering hat die Musik zerstört. Dynamik und Ausgewogenheit gibt es da nicht mehr.

Auf Vinyl geht das aus technischen Gründen nicht so heftig wie auf den Silberscheiben - und die muss man so nennen weil es schon lange keine CDs mehr sind.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Thorsten667
22.08.2016, 01:55

Weiterführend:

Ist man Klassik Hörer findet man auch neue Veröffentlichungen ohne Loudness Mastering.

Und alte Musik gibt es auch auf alten Tonträgern - hab ich zum Glück viel von.

Und es gibt Produzenten welche den Deluxe Versionen der Silberscheibe auch noch das Vinyl Master oder einen "High Dynamic Mix" beifügen.

0
Kommentar von klamadu
22.08.2016, 16:43

Man sagt, wenn ein Tontechniker morgens mal Tee statt Kaffee trinkt, dann hört man hinterher auf der CD/Platte die Klangunterschiede zwischen Tee und Kaffee...

Die technischen Daten wie Dynamik, Frequenzgang, kanaltrennung, Skating, Nadel-/Laserverschleiß, Gleichlauf, Störeinstrahlungen und viele mehr sind ganz eindeutig bei eienr CD besser. Während man bei einer Platte schon vor der Musik hört, das was rauscht und knistert, da kommt die Musik bei der CD aus dem Nichts.

Es gibt Leute, die behaupteten, sie könnten 192 kB/s vom Datenoriginal unterscheiden, mit dem Ohr! Oder Longplay vom Datenrekorder von einer Original-CD. Mir ist leider noch keiner begegnet, all die das behaupteten, konnten es nicht.

Die Platte hat allein ein gewisses Ambiente, was die CD nicht hat. Klanglich ist sie nachweislich unterlegen.

0

CDs bzw. FLAC-Dateien sind das Nonplusultra.

Bei mp3 hört man ab ca. 192 kbit mit variabler Bitrate keinen Unterschied mehr.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ganz einfach:

Original-CD KAUFEN!!!!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Thorsten667
22.08.2016, 17:03

Ich empfehle dir google um deine Aussage zu überprüfen.

Erste Suche: Loudness War

Danach vielleicht noch Erklärungen wie der Mastering Prozess heutzutage von dem vor 1995 abweicht - in dem Zusammenhang kommen dann die verschiedenfarbigen "Books" ins Spiel in denen die Spezifikationen einer CD festgelegt wurden.

etc. pp ;-)

0

Kauf CDs und finde dich damit ab wie es klingt. Es gibt ja genug Konzerte auf die man gehen kann, da hat man unverfälschten klang :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schallplatten

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von djstini
22.08.2016, 01:19

ne sorry Tonband ist noch besser

0
Kommentar von Maikolo
22.08.2016, 01:21

Schallplatten sind gar nicht so schlecht.

0
Kommentar von djstini
22.08.2016, 01:21

ja aber Tonband ist noch besser

0
Kommentar von djstini
22.08.2016, 01:21

aber halt Noch Teurer und sehr selten

0

Was möchtest Du wissen?