Wo bekommt man günstig einen Hochzeitsstrauß her?

10 Antworten

Ich würde so einen Straus immer beim Fachblumenhändler vorher bestellen. Da wird man beraten oder kann genau sagen, was man haben will (Farben und Arten), die Sachen sind frisch (überstehen also den Tag) und die Deko ist auch in Ordnung. Rechne mit ca. 30 Euro, dann bist du auf der sicheren Seite.

Wenn Du einen schönen Strauß haben möchtest,gehe in mehrere Blumenfachgeschäfte und lasse Dich beraten.Gute Läden zeigen Dir Bilder rund um die Hochzeit.Bitte sie,Dir ca.Preise aufzuschreiben,die Du dann anschließend vergleichen kannst und Du eine Auswahl hast.Es kommt darauf an,was für eine Art Du haben möchtest.Fürs Standesamt reicht ein kleiner Strauß,vielleicht drei-sechs dicke Rosen mit ausgefallenem Grün.Ein Strauß für die kirchliche Trauung kann leicht um die 60-...Euro kosten,wenn er lang abfließend und aufwendig gebunden ist.Das teuere daran ist nämlich der Zeitaufwand.Und was man noch reinarbeiten läßt,wie z.B.Bänder,Perlen ect.Ich bin Floristin und kann Dir nur wärmstens empfehlen,es von Fachkräften machen zu lassen,damit Du keinen Ärger mit dem Strauß bekommst,z.B.das die Blumen schlapp machen oder ähnliches.Und denke an eventuelle Fotos.Ein selbstgepflückter Strauß sieht zu Muttertag schön aus,aber nicht für die eigene Hochzeit.Sag,Du möchtest einen schönen Strauß,kannst aber nicht soviel Geld ausgeben.Sie werden sich bemühen!Wünsche euch eine wunderschöne Hochzeit;-))

spontan hätte ich gesagt: "Geh zu einer Hochzeit und versuch ihn zu fangen!"

Aber ich denke mal, eine Hochzeit ist eh so etwas von kostspielig, da sollte man nicht umbedingt beim Brautstrauß anfangen zu sparen. Natürlich kannst du selber irgendwo Wildblumen pflücken und zu einem geeigneten Strauß binden. Er sollte halt nicht auseinanderfallen, wenn er dann auch mal geworfen wird.

Was möchtest Du wissen?