Wo bekommt man (größeres) trockenes Deko-Holz (Treibholz, Baumstämme, Äste, Zweige, Waldkante...)?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Den Förster fragen. Bei ihm kann man vielleicht direkt solches Holz kaufen oder die Adresse eines Händlers oder Sägewerkes bekommen.

Da Du ja keinen Zeitdruck hast,würde ich es wichtig finden,etwas dann auch aus der Natur zu finden.Wurzeln,Totäste,liegen bei dieser Wetterlage im Wald.Auch auf oder am Weg.Wenn Du da beim spazieren gehst,einen ,zwei mitnimmst ,wirst nicht wegen Holzklau angezeigt.^^An kleineren Flüssen findest Du das was Du benötigst,vor Wehren,Stromschnellen,oder dem Eingang zu Totarmen.Hier darfst Du Dich grundsätzlich bedienen.Ein Stammstück würde ich mir direkt beim Förster holen.Er wird Dir eine kleine Gebühr abnehmen,oder gar Ihn Dir schenken.(.Meterstück? ) Ansonsten könntest Du über einen Leseschein bei Deiner Gemeinde,gegen eine kleine Gebühr,Dir alle Dinge im Wald holen.Du darfst alles nehmen was am Boden liegt.Eine Handsäge und eine Axt darfst benutzen.Damit würdest Du hinkommen.Beste Grüße

Kommentar von BVBDortmund1909
19.09.2016, 19:06

Ja,das ist gut erklärt,jedoch wiederspreche ich dir,dass man alles mitnehmen darf,was auf dem Boden liegt.Manche Gebiete sind Landschafts-/Naturschutzgebiet und dort ist das strengstens untersagt.

0

Hallo,

Wurzeln, die in Aquarien und Terrarien verwendet werden, wären wohl die richtigen.

Frage mal die Zoohändker, eventuell haben sie Ideen oder können dich an Händler verweisen.

Wurzeln aus Gebieten wo Torf abgebaut wird, könnte klappen.

Oder Du fragst bei euch im Forstamt nach.

Eventuell wird es ja genehmigt, oder Du musst wiegen und die Maße angeben, ...

Was möchtest Du wissen?