wo bekommt man gewerbe schein her?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Gewerbeschein auf dem Gewerbeamt, bei kleinen Orten im Rathaus. Finanzamt und IHK melden sich so bei Dir. Sinnvoll ist Berufsunfähigkeitsrente, Krankenkasse musst Du anmelden. Evtl. Haftpflichtversicherung. Macht Sinn, wenn sich einer bei dir im Laden was bricht.

Ich mußte zu meiner Gemeinde. Das Ausfüllen habe ich zusammen mit dem Sachbearbeiter gemacht. Kam € 25,60. Finanzamt bekommt automatisch eine Kopie.

Bei der Gemeine (in größeren Städten Gewerbeamt). Du musst Ausweis (Aufendhalts- Arbeitserlaubnis bei Ausländern) und 20,- mitbringen. Dann geht es los ...

Aber - erkundige Din mal genauer nach Existenzgründungen - da gibt es zB. einiges an Zuschüssen und wichtigen Informationen!

Welche art von gewerbe muss ich anmelden?

Hallo. Ich möchte neuware auf dem flohmarkt verkaufen und möchte dafür gewerbe anmelden. Welche art von gewerbe muss ich dafür anmelden (kleingewerbe oder reicht auch ein gewerbe schein ?

...zur Frage

Wieviel muss ich ans finanzamt abgeben?

Hallo zusammen,

ich hätte eine Frage zu meiner Gewerblichen Tätigkeit. Ich bin mir nicht sicher ob ich meinen Steuerberater heute richtig verstanden habe oder doch nicht. Ich leite mein eigenes Werbeagentur für Mediendesign.

Meine Frage: Ich habe durch meine Gewerbliche Tätigkeit 5950,00 Euro (inkl. 19% MwSt.) Umsatz erzielt. Meine Ausgaben davon sind 4165,00 Euro (inkl. 19% MwSt.).

Das heisst: Kunde hat von mir eine Rechnung bekommen in Höhe von 5950,00 Euro (inkl. 19% MwSt.) und ich habe für meine Ausgaben in Höhe von 4165,00 Euro (inkl. 19% MwSt.) ebenfalls eine Rechnung bekommen.

Mein Bruttogewinn beträgt: 5950 Euro minus 4165 Euro = 1785 Euro (inkl. 19% MwSt.) Mein Bruttogewinn beträgt also 1785 Euro (inkl. 19% MwSt.)

Stimmt die Aussage meiner Steuerberater? Als ich meinen Steuerberater fragte wieviel Euro ich aus der 1785 Euro ans Finanzamt zahlen muss erzählte er mir folgendes:

Ich soll von meinen Gewinn erstmal die 19% abziehen. Das wären von 5950 Euro genau 950 Euro. Also 1785 minus 950 Euro = 835 Euro UND die 19 % von 4165 Euro, also von meinen Ausgaben soll ich wieder draufrechnen also: 835 Euro plus 665 Euro = 1500 Euro

Ich habe mich vorerst gefreut das mir aus 1785 Euro noch 1500 Euro übrig geblieben sind aber NEIN der Steuerberater hat hinzugefügt ich sollte noch ca. 30% Gewerbesteuer auf Seite tun für Finanzamt. Dann wäre ich bei 1050 Euro Gewinn.

Stimmt all diese Aussage? Kann es überhaupt sein dass mir von 1785 Euro (inkl. 19% MwSt.) nur noch 1050 Euro zum ausgeben übrig bleibt? Wie ergibt sich der Prozentzahl 30% ?

Er hat irgendetwas erzählt über Gewerbesteuer mit Gewinn über 24500 Euro...

Sorry für die vielen Zahlen aber ich brauche dringend Hilfe. Bitte so antworten, so dass ich auch verstehe :)

Beste Grüße

...zur Frage

Garage anmelden?

Hallo, kann ich eine Garage anmelden ( das sie eine Adresse bekommt) damit ich ein Gewerbe da anmelden kann?

...zur Frage

kann man ein Gewerbe auch zuhause anmelden?

also meine Freundin ist ist ya anerkannte und Staatlich geprüfte Kosmetiker, und sie möchte gerne jezut ein Gewerbe machen mit kosmetik kann sie das Von zu hause machen ?? also Arbeiten mit gewebe schein ?

...zur Frage

Als "Hartz 4" Kind Gewerbe anmelden?

Ich bin 14 und lebe bei meiner Mutter, die Hartz 4 bekommt. Man kann ja als minderjähriger mit Erlaubnis der Eltern und Zustimmung des Vormundschaftsgerichts ein Gewerbe anmelden. Meine Frage, geht das auch, wenn deine Eltern bzw. meine Mutter Hartz 4 bekommt, dass ich ein Gewerbe anmelde als Kind?

...zur Frage

Gewerbe anmelden für Auto Leasing?

Ist es möglich ein Gewerbe anzumelden extra um sich günstiger ein Auto leasen zu können?
Als Beispiel ich eröffne ein Gewerbe um Mode zu vertreiben(aber erziele keine Gewinne bzw bin nicht aktiv) dann gelt ich doch als Gewerbetreibender und kann mir ein Auto leasen, richtig?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?