Wo bekommt man ein günstiges Auto?

6 Antworten

Hallo!

Ich würde mich mal gezielt nach dem Ford-Escort oder dem ersten Mondeo (1993-2000) umsehen. Sind auch im Alter robust und sehr zuverlässig, außerdem haben sie im Vergleich zu den meisten Billigstautos eine halbwegs passable Sicherheitsausstattung mit ABS & zwei Airbags -----> aber sie sind absolut uninteressant für die Mehrheit. Das macht wiederum auch gepflegte Rentnerautos billig & für 500 Euro gibt es späte Escorts oder auch die frühen Stufenheck-/Fließheckmondeos mit weit über einem Jahr TÜV und einem Zustand, der auch eine weitere Plakette wahrscheinlich macht.

In der ganz billigen Preisklasse ist ein Ford grosso modo die beste Option zumal Ersatzteile billig sind und die Versicherungen sie günstig einstufen bzw. günstiger als typische Anfängerkleinwagen, die in dem Segment sowieso durch die Bank Schrott sind.. und Omas 25 Jahre alter Fiesta mit 80000 Km der durch Haushaltsauflösung oder Führerscheinabgabe für 350 Euro abzugeben ist, ist selten & angesichts der Masse guter Escorts und Mondeos auch sinnlos.

Zum Ausprobieren & als Mühle zum Einstieg und von A nach B zu kommen sind die Fahrzeuge ideal.. einen 93er Mondeo Stufenheck hatte ich auch mal, kostete mich 2011 noch 800 Euro.. TÜV noch 1,5 Jahre, Vorbesitzer geboren 1910 und 1923 :) Den habe ich selbst 2,5 Jahre gefahren & er läuft immer noch.

Hoffe ich konnte helfen!

Ebay Kleinanzeigen zum Beispiel. Oder bei ebay selbst auf einen Wagen in der Nähe bieten, den man sich vorher man anschauen kann.

Besonders bei einer Auktion kannst Glück haben ein gutes Auto zum günstigen preis zu bekommen.

Aber generell kannst nicht viel erwarten für 500 Euro. Wird sicher einige Macken und Schäden haben und vermutlich nicht mehr durch den nächsten Tüv kommen.

Für den Preis bekommst du einen Corsa B wenn du dich gut umguckst mit noch ca. einem Jahr TÜV. Ab 1500€ würdest du brauchbares bekommen wo noch mehr als 1 mal durch die Hauptuntersuchung kommt. So wie rotesand sagt einen guten Ford Escort. Das sind relativ unkaputtbare Kisten. 

wieso kann man kein neuen TÜV für ein Auto mit noch einem Jahr bestehenden Tüv machen?

HEY , ich will mir ein Auto kaufen und habe mit dem Verkäufer ( Privat) abgemacht das der Wagen zum verkauf frischen TÜV hat(2jahre). Nun schreibt der Verkäufer mich an das ein Auto mit einem Jahr bestehenden TÜV kein neuen TÜV bekommt. will er mich linken ? welche alternativen gibt es? sollte ich zumindest auf eine inspektion bestehen ?

...zur Frage

Ohne HU/AU und Zulassung zum tüv?

Hallo zusammen,

ich habe ein Problem. Meine Freundin und ich haben ihr altes Auto im März 2014 Ausserbetriebgesetzt und die HU/AU war gültig bis August 2014.

Jetzt haben wir das Fahrzeug durchgecheckt und verkauft. Dabei ist uns Aufgefallen, dass der Wagen noch eine Hauptuntersuchung bekommen sollte.

Jetzt war aber bei der Außerbetriebsetzung im März '14 so ein kleiner Zettel an den Fahrzeugschein geheftet worden wo drauf steht, bevor man das Fahrzeug wieder anmelden kann ist eine HU nötig.

  • Dürfen wir ohne Kennzeichen zum Tüv fahren damit dieser neu gemacht werden kann?

  • Oder muss man sich ernsthaft extra um zum tüv zu kommen kurzzeit kennzeichen holen? Das wären ja sonst auch wieder um die 100 euro rausgeschmissenes geld..

  • Kennt ihr eine Lösung für unser Problem?

Danke schonmal für die Antworten :)

...zur Frage

Strafmaß für führen eines KfZ mit TüV Bescheinigung aber ohne Plakette

Folgendes Szenario: Das Fahrzeug ist auf ein Elternteil angemeldet und versichert . Das Kind fährt das Fahrzeug und kümmert sich um Wartung und Co.. Der Fahrzeugschein wurde verlegt und ist noch nicht beantragt. Das Auto musste zur HU , hat die Bescheinigung dafür bekommen aber keien Plakette . Wie hoch ist das Strafmaß wenn das Kind damit erwischt wird?

Die HU Plakette selbst ist 8 Monate drüber aber die HU Bescheinigung wurde pünktlich ausgefertigt.

Ist es dennoch fahren ohne HU und wird mit 1 Punkt und Bußgeld bestraft?

...zur Frage

Leistungssteigerung Auto HU?

Sieht der Tüv Prüfer bei der HU/AU Die Leistungssteigerung?

Ist nicht eingetragen.

...zur Frage

Wenn ich mit einem Kurzzeitkennzeichen (4 Jahre abgemeldetes Auto) zum TÜV zur HU fahre, muss ich dann noch ein 2. mal zum TÜV wegen der Plakette?

Hallo, Wenn ich mit einem Kurzzeitkennzeichen (4 Jahre abgemeldetes Auto) zum TÜV zur HU fahre, muss ich dann noch ein 2. mal zum TÜV wegen der Plakette? Oder klebt die Zulassungsstelle auch HU-Plaketten? Denn dort bekomme ich ja erstmals ein Kennzeichen zugeteilt.

Grüße

...zur Frage

Was darf der TÜV für die HU verlangen? Unterboden abnehmen?

Bei mir ist mal wieder soweit, das Auto muß zum TÜV: Und natürlich, es wurden wieder Kleinigkeiten gefunden, die nun plötzlich 'erhebliche Mängel' sind und ich habe keine Plakette bekommen. Was der Prüfer aber nun für die erneute Vorführung verlangt, ist mir sehr suspekt: Ich soll die Kunststoff - Unterbodenverkleidung (die werksmäßig inzwischen ja bei den meisten Fahrzeugen vorhanden ist) abnehmen und dann das Auto nochmals vorführen!!! Ist diese Aufforderung rechtens, darf der TÜV das verlangen? Ich müsste dafür extra in die Werkstatt fahren, für das Abmontieren zahlen, später für das Anbringen erneut, da ich das nicht 'mal eben' selbst machen kann.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?