Wo bekommt man Biogas her?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Deutschland ist weltweit führend beim Biogas, was den Anteil an der gesamten Energieproduktion angeht. Durch entsprechnde Subventionen würde es hier stark gefördert, letztlich eigentlich sogar zu stark. Denn Biogas ist nicht grundsätzlich die bessere Variante aus ökologischer Sicht.

Die massive Förderung hat dazu geführt, dass der Maisanbau zu Energiezwecken extrem stark zugenommen hat. Darunter leiden Fruchtfolgen und Flächen, die zur Produktion von Lebens und/oder Futtermitteln geeignet wären fallen praktisch weg. Bezogen auf eine Treibhausgasbilanz sind dabei besonders Grünlandumbrüche zu nennen, denn Grünland hat die besten Werte für Treibhausgasemissionen unter den landwirtschaftlich genutzten Flächen. Durch den Flächenwandel werden viele Treibhausgase freigesetzt, sodass Biogasanlagen über Jahrzehnte laufen müssen um diese durch ihre "Einsparungen" im Vergleich zu fossilen Energielieferanten wieder auszugleichen.

Die Zukunft einer nachhaltigen Energieproduktion ist (in unseren Breiten) nicht ein Verfahren im Speziellen, sondern die Kombination vieler verschiedener. Biogas ist eine von vielen Möglichkeiten, aber hier gilt es auch das richtige Maß zu finden und das ist hier in Deutschland derzeit tendentiell eher schon überschritten.

Zu Anbietern und gesellschaftlichen Aspekten zur Nachfrage kann ich keine besonderen Infos geben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vielleicht reicht es ja für den Anfang, viele Bohnen zu essen ? ;-)

Nee, mal ernsthaft, ich weiß ja nicht wo Du wohnst, aber schau Dich mal auf den Dörfern in Deiner Umgebung um. Bei vielen Viehzuchtbetrieben ist die Nutzung von Biogas inzwischen schon Usus, ebenso bei einer ganzen Reihe von Wasseraufbereitungsanlagen (Klärwerken).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

was ist "bio" wenn man lebsnmittel zu gas macht?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Agronom
10.07.2017, 12:50

"bio" = Abkürzung für "biologisch" -> Biologie = Lehre von Leben/Lebewesen -> Ausgangssubstrat für Biogas sind Pflanzen -> Pflanzen sind Lebewesen

Das ist daran "bio", irgendwelche konsumgeprägten Interpretationen dieses Begriffes spielen hier keine Rolle.

0

Was möchtest Du wissen?