wo bekommt man Binder für die Brust her? (FTM)

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Also:

1) Elastische Binden /Verbandsmaterial. Vorteil: Hat jeder zur Hand. Nachteil: Warm, rutschen, tut weh, kannst dich nicht gescheit bewegen, Rückenbeschwerden.

2) Nierengurt (Motorradfahren). Vorteil: Sieht ganz passabel aus. Nachteil: Warm!! Rückenbeschwerden, manchmal Rutschen. Und erklär dem Verkäufer mal, warum deine Nieren auf Brusthöhe sind ;)))

3) Binder. Beste Methode. Vorteil: Funktionsmaterial, relativ bequem, rutschen nicht, sehen normal aus (wenn du dein Shirt ausziehst), super Wirkung. Nachteil: Preis. Leiern aus. Wo bekommst du Binder her? Entweder online auf transtoys.de oder underworks.com oder bei t-kingdom oder du gehst in den Laden von transtoys in Berlin, um die Binder anzuprobieren. Du kannst natürlich auch von Transmännern post Mastek einen haben, wenn sie deine Größe haben.

Wenn du sehr, sehr wenig hast (A oder weniger) gehen auch zwei zu kleine Unterhemden übereinander und man sieht nichts mehr. Ansonsten würde ich dir zu diesen Methoden raten, auf Transmann e.V. gibt's noch weitere Methoden, aber das sind die, die ich dir empfehlen würde.

Greetz, Schalk

Vielen Dank, endlich mal ne Antwort mit der ich was anfangen kann :)

0
@anyeong

Bei der Konkurrenz war das ja nicht so schwer :) Trotzdem danke für den Stern, hoffentlich findest du schnell was Brauchbares! :)

0

Hey, ich weiß dass die frage schon Alt ist... Aber ich hab mir einen aus einer alten leggins gebaut. Der bindet bei mir gut ab

Ich weiß, dass einige dafür breite elastische Binden benützen - in wie weit das vom Tragegefühl her noch angenehm ist, kann ich Dir aber leider nicht sagen.

Was möchtest Du wissen?