Wo bekommt man am Einfachsten und Günstigsten Beratung bei der Existenzgründung?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hallo Densch92,

die IHK und Handwerkskammer bieten eine kostenlose Beratung an. Hier kann man sich grob informieren.

Wenn es dann weiter in Detail gehen soll und Du umfangreiche Unterstützung benötigst gibt es eine Möglichkeit der Vorgründungsberatung. Hier kann man sich dann im Detail mit dem Vorhaben beschäftigen und umfangreichere Unterstützung liefern. Diese Beratung ist übrigens zu 80% bezuschusst (kostet aber trotzdem Geld).

Mit freundlichen Grüßen

Andreas Zimmermann

IHK ist der Richtige Ansprechpartner. Die kannst Du ruhig fordern, da du später für die zahlen musst.

Die IHK oder Handwerkskammer ist hier ein guter Anlaufpunkt.

Es gibt auch Gründungsberatungszentren die ebenfalls helfen und beraten.

Könnte doch auch bei der ARGE sowas geben. Was spricht dagegen, beim Arbeitsamt nachzufragen?

Wirklich? kannst Du mir ein Beispiel nennen?

0
@blueseenInvest

Das Problem ist ja dass ich kein Hartz4 Empfänger bin, von daher kann ich die gründungsberatung dort genauso wie deren gründerzuschuss nicht in Anspruch nehmen.
Dumm aber leider wahr :-/

0
@XObelixxxx

Ja, nichts.
Weil du nur sagtest, ich solle beim Arbeitsamt nachfragen.
Jobcenter hat damit wenig zu tun, zumindest hierist der Existenzgründungskram, Beratung und auch Zuschuss, beim Arbeitsamt zu finden.

und da hatte ich schon früher nachgefragt, gibts nur für hartz4 Empfänger.
Was ich nicht bin, leider :-/

0

Was möchtest Du wissen?