Wo bekommen Flüchtlinge ihr Begrüßungsgeld?

12 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das Begrüßungsgeld war für DDR-Bürger/innen, die die Möglichkeit hatten in der BRD zu reisen. Sie bekamen das Begrüßungsgeld an ihrem Aufenthaltsort. Z.B. am Wohnort ihrer Verwandten, die sie besuchten. 

Am 09.11. 1989 wurde das Begrüßungsgeld zu einer Massenauszahlung. War aber ursprünglich gar nicht dafür gedacht.

Sofern du 1989 die DDR Bürger als Flüchtlinge bezeichnet, dann wurde Begrüßungsgeld ausbezahlt, denn es wurde eben nur an DDR Bürger (und Polen deutscher Abstammung) ausbezahlt, ist aber seit 1990 Geschichte.

Begrüßungsgeld gab es für DDR-Bürger in der BRD bis zur Wende. Die aktuellen Flüchtlinge bekommen das nicht.

Was möchtest Du wissen?