Wo bekomme ich Windows 7 Notebook her?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Moin,

wenn ich Dich jetzt richtig verstanden habe, dann geht es Dir nicht nur um Windows 7, sondern auch um einen neuen Laptop, richtig? Du hast schon richtig erkannt, dass die meisten Laptops nur noch mit Windows 10 ausgestattet werden, aber Du könntest dir einen Laptop ohne Betriebssystem kaufen.

Ich selbst empfehle zwar Windows 10, aber wenn Windows 7 dein Wunsch ist, dann soll es so sein. Vielleicht magst Du mir ja mal erzählen, was Dich an Windows 10 stört. Vielleicht kann ich Dir dabei helfen, die Arbeit mit Windows 10 für Dich angenehmer zu gestalten.

Da Du jetzt keine besonderen Anforderungen genannt hast, gehe ich mal davon aus, dass der Laptop für den Office-Betrieb genutzt werden soll. In diesem Fall empfehle ich einen Laptop mit mindestens 4 GB Arbeitsspeicher und einem Prozessor ab Intel Core i3.

Hier gäbe es einen Laptop von ASUS für gerade mal 325 Euro: https://www.notebooksbilliger.de/notebooks/asus+x540la+xx312

Hier sind die technischen Details des Laptops:

  • 15,6 Zoll Display
  • Intel Core i3-5005U
  • 8 GB Arbeitsspeicher
  • 1 TB Festplatte

Ein Betriebssystem ist hier nicht vorhanden und da Du Windows 7 haben möchtest, könntest Du dir für 12,99 Euro eine OEM-Lizenz für Windows 7 zulegen: https://www.mmoga.de/Software/Windows/Windows-7-Professional-32-64-Bit.html

Von der Leistung her wäre der Laptop mit einem Intel Core i3-5005U und 8 GB Arbeitsspeicher für den Office-Betrieb auf jeden Fall ausreichend. Des Weiteren ist hier mit 1 TB auch eine große Festplatte verbaut. Insgesamt würdest Du mit Laptop und Betriebssystem auf etwa 340 Euro kommen.

Die Installation ist auch ganz einfach. Wenn Du das noch nie gemacht hast, wovon ich ausgehe, dann würde ich Dir lediglich empfehlen, dass Du im Partitionsmanager über die Schaltfläche "Neu" nur eine Partition anlegst und auf dieser Windows installierst.

Das Fenster sieht während der Installation in etwa so aus: http://www.wintotal.de/images/stories/artikel/win7inst/06.png

Dort löschst Du aber erst mal falls vorhanden alle Einträge und erstellst dann die neue Partition. Der Rest ist dann selbsterklärend.

Nach der Neuinstallation solltest Du dann erst mal alle nötigen bzw. noch fehlenden Treiber und die neusten Windows Updates installieren. Die passenden Treiber findest Du durch die Angabe deines Modells auf der Herstellerseite.

Info: Wenn es Dir lediglich um den Wechsel von Windows 10 zu Windows 7 geht, dann ignoriere den Teil mit der Laptopempfehlung einfach.

Gruß
Lukas

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kauf Dir z.B. bei eBay eine OEM-Version von Win7 als DVD und mach dann ne komplette Neuinstallation auf dem Notebook. Dann ist Win10 verschwunden. Sichere aber vorher Deine Dateien.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sicherheitsupdates für Windows 7 gibt es nur noch bis Jan 2020. Wenn das reicht, dann schlage ich vor, dass du auf Ebay eine Version von Win7 kaufst. Danach steht aber auf jeden Fall ein Wechsel des Betriebssystems an.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von herzilein35
09.02.2017, 20:52

Ich möchte Windows 7 behalten. Habe meine alten Sicherheitsupdates noch. Aber ich will nichts falsch machen und vielleicht das Notebook ruinieren. Möchte für immer Windows 7 haben. Keiner kann jemanden zwingen eine andere Windows Version zu nutzen. Viele kommen mit einer neueren Version garnicht zurecht.

0
Kommentar von M5a04
09.02.2017, 20:57

Ich denke, dass du ohne Probleme ein vorhandenes oder gekauftes Windows 7 auf dem Windows 10 Rechner installieren kannst. Vorher aber auf jeden Fall die Windows 10 Wiederherstellungs-Datenträger erstellen und alle Daten sichern. Bei einer Neuinstallation weiss man ja nie was passiert.

0

Da würde ich als Produktivbetriebssystem ein Mint oder Ubuntu kostenfrei herunterladen und neben W10 installieren. Ein Key ist nicht nötig. Für die hochwertigen Betriebssysteme gibt es auch kein Enddatum. Die Bedienung von Mint ist wie bei W7, nur dass die Programmausstattung deutlich besser ist und weder Tools noch Virenscanner benötigt werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?