Wo bekomme ich Vorlagen und Schablonen zum Scheren her?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Würde Malerbedarf empfehlen als Wandschablone oder Tupfschablone gibt es das sicher

zB. http://www.malerschablone.com/de/WANDSCHABLONEN/Kleinmotive/Wandschablone-Fleur-de-Lis-I.html

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Isabelle1910
07.11.2015, 13:33

Vielen Dank und wie mache ich das dann am besten?

0
Kommentar von Isabelle1910
07.11.2015, 13:57

Vielen vielen vielen Dank 😍

0
Kommentar von Littelchen
07.11.2015, 18:03

Ich hab das auch mal mit Fingerfarbe gemacht, und das war mega gut!

0
Kommentar von Littelchen
07.11.2015, 18:04

Und kleine Schermaschienen gibts z.B. von Wahl. Ich glaube eine heißt "Stylique" die hat ne breite von vlt 10mm wenn nicht sogar weniger:)

0

Einfach das Bild auf bisschen festeres Papier ausdrucken, und dann die Partien ausschneiden die du nicht ausscheren, also stehenlassen willst. Dann hast du eine Schablone:)
Lg und viel Spaß beim Scheren!!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Guck mal in einem Bastellden, ansonsten einfach selber zusammenbasteln :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Isabelle1910
07.11.2015, 13:29

Und wie mache ich das dann am besten?

0
Kommentar von bennijohnf
07.11.2015, 13:30

einfach nen großes Stück Pappe nehmen und so drauf malen, die stellen die dann geschert werden sollen "hol" machen :)

0
Kommentar von PetJana
07.11.2015, 13:38

das Symbol würde ich einfach ausdrucken und ausschneiden dann auf die Pappe malen dann muss man nicht tausend mal radieren :)

0

Lass das Scheren sein, oder hättest du gern ein Loch in deiner Winterjacke?  

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Magda1028
07.11.2015, 14:56

Ich bin mir sicher, dass das dem Pferd nichts ausmacht. Ich normalerweise auch keine Freundin des Scherens, aber das ist ja nur ein kleines Motiv. Andere scheren ihre Pferde ganz.

0
Kommentar von Isabelle1910
07.11.2015, 15:23

Nein ich wollte sie ganz scheren und dann dieses Motiv stehen lassen.
1. sind die Pferde eingedeckt und in den Decken ist kein Loch 😉
2. was ist besser 1. ein geschorenes Pferd, dass nicht so viel schwitzt und schnell trocknet und nicht 5 Stunden lang mit viel zu dünnen und am Ende sogar noch nassen abschwitzdecken dastehen muss und dann sofort wieder eine dicke Decke drauf bekommt und die Nieren geschützt sind oder 2. ein völlig durchgeschwitztes Pferd, welches so dickes Fell hat und unter der abschwitzdecke selbst noch mehr schwitzt weil es zu warm ist oder 3. ein Pferd was sonst eingedeckt ist und welches immer ewig zum trocknen braucht, weil es trotzdem noch dickes Fell hat. Dadurch kühlt das Pferd durch die abschwitzdecke definitiv schneller aus.
Letztendlich ist alles ok solange man alles richtig einsetzt und mit dem richtigen Timing geht es auch

0
Kommentar von Isabelle1910
07.11.2015, 17:50

Ich kenne aber Pferde die man feucht nicht rausstellen darf, weil sie sonst krank werden. Meint ihr wirklich, die komplette Reitsportszene macht es falsch ...
Wohl eher nicht.

0

Was möchtest Du wissen?