Wo bekomme ich Peru-Krötenfische /Amazonas-Krötenfische potamobatrachus trispinosus

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

In diversen Zoohandlungen kannst du die sicher erwerben oder bestellen

Unser Zoohändler hier in Fulda möchte es versuchen........bisher keine Chanze. Allerdings vielen Dank!

0

Hi, magst du dein Sohn nicht??? lol.....bin mir zb in NRW nicht sicher ob das nicht unter gefährliches Tier durchgehen würde und somit den Verbot seit 01.01. unterliegt.... Würde schon sagen das diese Fische in Fachhände gehören und für Kinder echt zu gefährlich sind, hoffe mal dein Sohn ist schon in ein Alter wo er Gefahr erkennen kann und im Notfall sich auch alleine Hilfe holen kann?? Wenn er das nicht ist, bitte keine giftigen Haustiere kaufen!!

Erstmal ich weiß ich bin in Deutschland....ist schon schlimm genug aber manche Antworten sind echt zuviel. Mein Sohn ist 20 Jahre und weiß was er macht......wir haben auch Vogelspinnen und Schlangen im Haus.......wir leben noch! Wir laufen nicht mit orangenen Sicherheitsschutzwesten herum und lieben Urlaube in Ländern in denen die Welt noch okay ist und nicht alles nach Paragraphen und Vorschriften geht.....und wir suchen weiter die lebensgefährlichen hochgiftigen Fische aus dem Amazonas..... Allerdings vielen Dank für die große Hilfe!

1

Wieviel Fische in 240 l Becke?

Ich habe in meinem Aquarium 240 l

5 Molly

3 Guppy

10 tetra-neon

2 Golden Honiggurami, 2 Blaue Gurami

2 Skalar

2 Albino Ancitrus

2 Siamische Russelbarbe

Kann ich noch 2 Skalare(oder 2 Blaue Gurami) und 10 Neon in meinen Tank haben? Oder wird es zu viel sein?

Ich weiß über die Regel 240 l -maximal 2 skalar. Aber ich kenne viele Leute, die 4 haben und sie sagen, dass alles gut ist und ein Fisch kein schlechtes Verhalten zeigt.

...zur Frage

Welche (besonderen) Fische für ein 150 Liter Süßwasser Aquarium?

Hallo :) Ich werde mir heute ein 150 Liter Aquarium zulegen und wollte mal fragen, was ihr da so reinsetzen würdet und ob es irgendwelche "besonderen" Fische gibt, die man darin halten könnte? Also ich habe schon ein Aquarium mit Schwertträgern, Guppys, Neons, Platys, Mollys, sowas. Ins neue Aquarium würde ich halt gern mal etwas Neues setzen und wollte euch dann einfach mal nach eurer Meinung fragen was ihr da denn so reinsetzen würdet? Ich würde z.B. sehr gerne mal Skalare haben, aber für die sind 150 Liter Aquarien ja dann doch zu klein, wenn ich das richtig sehe? Schreibt einfach mal wenn ihr Lust habt eure Meinungen. :)

...zur Frage

Einige Aquariumprobleme?

Hey,

ich habe vor längerem hier schonmal Hilfe wegen meinem Aquarium (80L) beantragt und habe seitdem an meinem Aquarium einiges verbessern können.

Ich hatte damals das Problem, dass ich mir 10 Sakura-Garnelen gekauft habe und innerhalb von 24 Stunden alle weg waren. Damals haben sich dann die Engelsantennenwelse, die ich damals noch im Aquarium hatte, als Hauptverdächtig herausgestellt. Daher habe ich die Engelsantennenwelse abgegeben.

Auch hatte ich damals einfach zu wenig Versteckmöglichkeiten für die Fische und es waren zu wenig Pflanzen drin. Ich habe mir neue Deko mit viel besseren Versteckmöglichkeiten, Holz und Pflanzen gekauft. Die Pflanzen auf den Bildern sind noch sehr "Einstängelig" (Ich hab keine Ahnung wie das wirklich heißt, sind halt bis jetzt nur Ableger), wachsen aber meiner Ansicht nach prächtig.

Ich hatte die Hoffnung, dass jetzt da ich mich um alles gekümmert habe Sakura-Garnelen durchkommen würden und habe mir nochmal 4 gekauft. Das ist jetzt zwar eine Woche her, aber es leben nur noch 2.

Gleichzeitig ist meine gelbe Mollydame schwanger geworden, ich habs leider zu spät gemerkt und der Brutkasten ist erst zu spät von Amazon gekommen und es hat nur ein Fisch überlebt. Zummindest vermute ich das es so war, ich habe nie mehr als nur den einen zu Gesicht bekommen.

Ich habe sowohl die Sakuras als auch mein Baby in den Brutkasten getan in der Hoffnung, dass alle größer werden und nicht sterben.

Jetzt komme ich aber zu meinem eigentlichen Problem: Was tötet die Fische? Die Antennenwelse sind raus, trotzdem sterben noch einige (ich habe mehr als gründlich das AQ durchsucht, mehr als 2 sind da nicht mehr). Im Filter hab ich auch keine gefunden (kann das sein das er die Fische ansaugt und so zerkleinert das nichts über bleibt?). Einen sehr großen Antennenwels habe ich noch, der soll aber angeblich friedlich sein. Oder eventuell sind die Mollys an den toden schuld...?

Wäre toll wenn mir jemand helfen könnte, ich würde wirklich gerne wissen wo die Fische alle hinkommen.

Auch hoffe ich, dass jetzt die Anzahl an Versteckmöglichkeiten passt.

Die Pflanzen werden sich (hoffentlich) noch vermehren, ich hätte das alles gerne etwas dichter.

Ich hoffe ich habe keine Informationen vergessen.

Nach meinem Abitur (in 3 Wochen bin ich durch) würde ich mir wenn es nicht anders geht, kleineres AQ für die Garnelen und für den Molly-Nachwuchs zulegen.

Vielen Dank!

Bilder zu meinem Aquarium hab ich auf Google Drive Hochladen müssen, das funktioniert irgendwie nicht anders: https://drive.google.com/open?id=1RD26-AnB_y0SDZQdFccDAGMWRhoQ7IKu

...zur Frage

kleine tiere fürs aquarium?

Ich habe beim aufräumen bei mir zu Hause ein Aquarium gefunden (40cm lang, 25cm breit, 25cm hoch) und dachte mir ich könnte mir ja ein paar kleine tierchen zulegen ... jetzt weis ich aber gar nicht so genau welche es da gibt , ins Becken sollten mind. 2-3 rein passen , da ich lange arbeite sollten sie (wie Hunde oder Katzen) nicht immer jeden Tag gepflegt werden müssen , Fische hab ich schon ... und Insekten sind widerlich also fallen diese Tiere weg , kosnpunkt sollten nicht mehr als 200€ sein . Hat jemand eine tolle Idee welche Tiere da gut zu mir passen würden ?

...zur Frage

Ist es möglich, als Nicht-Staatsbürger in Grönland ein Grundstück zu erwerben?

Ich würde mir gern ein Grundstück in Grönland zulegen und finde einfach niemanden, der überhaupt eine Idee hat, wen man fragen könnte und was die enstprechenden Kosten wären. Da dachte ich, ich frage mal hier...

...zur Frage

Was ist der Unterschied zwischen einem Riff- und Korallenaquarium?

Hallo zusammen,

mein Freund und ich überlegen uns ein Aquarium anzuschaffen. Da wir auch unglaublich gern im Merr tauchen gehen, kommt ein Süßwasseraquarium gar nicht in Frage. Wir hätten gerne ein Salzwasseraquarium. Jetzt haben wir uns schon duch verschiedene Internetforen gelesen. Nur oft ist es so, dass entweder die Sprache von einem Riffaquarium oder von einem Korallenaquarium ist. Nur, wo ist da der Unterschied? Ist die Art von Aquarium von den Lebewesen abhängig, die man gerne halten möchte? Oder können (Clownfiche, nur als Beispiel) in beiden Arten von Aquarium leben? Meine Antwort auf die Frage habe ich noch nicht gefunden im Internet. Zudem, sollte man die Fische lieber in einem Zoofachhandel kaufen oder lieber in einem Handel, die auch an Großhändler verkaufen? Vielen Dank im Voraus + schöne Pfingsten, Crangelos :-)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?