Wo bekomme ich meine erstmalige Lohnsteuerkarte ( in Hamburg )?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Du gehtst zu Deinem zuständigen Finanzamt (in Hamburg gibts ja mehrere, kommt auf den Bezirk und die Straße an, glaube ich) und beantragst dort eine Ersatzbescheinigung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du sagst Deinem Arbeitgeber, dass Du keine Lohnsteuerkarte hast, weil Du noch nie gearbeitet hast. Dein Arbeitgeber übernimmt alle Anmeldeformalitäten und Du erhälst Deine Identifikationsnummer. Du musst nicht extra zu irgendeiner Behörde.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Rafe1994 12.07.2011, 18:53

Oh danke für dein Antwort. Hoffentlich macht übernimmt mein Arbeitgeber das .

0
PatrickLassan 12.07.2011, 18:53

Du erhälst Deine Identifikationsnummer.

Die sollte er bereits haben, denn jeder Bundesbürger hat 2008 ein entsprechendes Schreiben mit der Identifikations-Nr. erhalten. Diese ID-Nr. wird allerdings erst ab 2012 (nach der Umstellung auf das ELSTAM-Verfahren) wichtig. Für dieses Jahr muss er leider zum Finanzamt gehen.

0
JungeErbse 12.07.2011, 18:58
@PatrickLassan

Diejenigen, die mit dieser Nummer nichts anfangen konnten, haben sie wahrscheinlich entsorgt. Es ist für Arbeitgeber aber kein Problem, diese Nummer herauszufinden. Wenn er noch nie eine Karte hatte, braucht er seine Nummer auch jetzt schon. Schließlich war die Nummer auf den Lohnsteuerkarten auch schon vermerkt.

0
PatrickLassan 13.07.2011, 13:06
@JungeErbse

Diejenigen, die mit dieser Nummer nichts anfangen konnten, haben sie wahrscheinlich entsorgt.

Ich hoffe, dass es nicht allzuviele waren. Man sollte sich amtliche Schreiben vielleicht auch mal durchlesen und nicht gleich entsorgen.

Es ist für Arbeitgeber aber kein Problem, diese Nummer herauszufinden.

Fragt sich, wie, da sie keinen Zugriff auf die entsprechende Datenbank haben.

Da der Fragesteller sowieso zum Finanzamt muss, um sich die Bescheinigung für den Lohnsteuerabzug 2011 ausstellen zu lassen, kann er sie auch dort erfragen, die Finanzämter haben diesen Zugriff nämlich.

0

Erstmalige Lohnsteuerkarte 2011 Wird im Jahr 2011 erstmalig eine Lohnsteuerkarte benötigt, stellt das zuständige Finanzamt stattdessen auf Antrag eine Ersatzbescheinigung aus. Ausgenommen hiervon sind ledige Arbeitnehmer, die im Jahr 2011 erstmalig eine Ausbildung beginnen. Hier kann der Arbeitgeber die Steuerklasse 1 unterstellen, wenn der Arbeitnehmer seine Identifikationsnummer, sein Geburtsdatum sowie die Religionszugehörigkeit mitteilt und gleichzeitig schriftlich bestätigt, dass es sich um das erste Dienstverhältnis handelt. Kommt die Steuerklasse 1 nicht in Betracht, kann der Auszubildende beim Finanzamt eine Ersatzbescheinigung für den Lohnsteuerabzug beantragen.

https://www.elster.de/arbeitn_elstam.php#countdown

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es gibt keine Lohnsteuerkarten mehr. Es gelten nur noch die von 2010. Gehe zum Finanzamt, die helfen dir da weiter!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das heißt jetzt nicht mehr Lohnsteuerkarte.
Irgendwie heißt das jetzt:
"Berechtigung zum Lohnsteuerabzug" oder so ähnlich.
Das mußt du dir wie vorher auch die Lohnsteurkarte bei der
zuständigen Gemeinde ausstellen lassen.
Wegen dem Soz.Vers.-Ausweis rufst du am besten
bei der Krankenkasse an, die helfen dir sicher gerne weiter.
Ich vermute, dass du erstmals anfängst zu arbeiten bzw.
eine Ausbidlung machst.
Dann bist du nciht mehr bei deinen Eltern versichert
und kannst deine Kasse frei wählen.
Ruf bei der Kasse an, dann bekommst du relativ
schnell deine sozialversicherung-Nr.
Du mußt den AG angeben und seine Adress,
der bekommt von der Kasse dann meistens alles direkt hingeschickt.
Also am Besten den genauen Ablauf bei der Kasse
erfragen bei der du dich versicheren willst.

ich hoffe das hilft dir.. byby & viel erfolg :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

PatrickLassan 12.07.2011, 18:50

Das mußt du dir wie vorher auch die Lohnsteurkarte bei der zuständigen Gemeinde ausstellen lassen.

Nein, leider falsch, da für 2011 keine Lohnsteuerkarten mehr ausgestellt werden. Entweder legt man die Karte von 2010 vor, die auch weiterhin gilt, oder man muss sich vom Finanzamt eine Ersatzbescheinigung ausstellen lassen.

0

Die Lohnsteuerkarte von 2010 ist auch fürs jahr 2011 gültig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Rafe1994 12.07.2011, 18:46

Ja das porblem ist ich habe ja noch nie einen Lohnsteuerkarte in mein Leben bekommen

0
PatrickLassan 12.07.2011, 18:47

Du hast zwar im Prinzip recht, aber das hilft dem Fragesteller nicht weiter.

Zitat:

Ich habe noch nie in meinen Leben keine Lohnsteuerkarte bekommen

0

Frag im Rathaus oder beim Finanzamt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?