Wo bekomme ich Hilfe bei einer esstörung?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ich würde dir eine Psychologische beratung empfehlen der hat der wurde dafür geschult und die meisten krankenkassen bezahlen das auch. Als kleiner Tipp von mir: Liebe dich selber 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ab zum Hausarzt oder wenn es das bei euch gibt, in die Ambulanz eurer nächsten Psychiatrie.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Iss einfach, dann sparst du dir werzvolle lebenszeit die du ansonsten in eine therapie investieren würdest. 

Ansonsten, zum psychologen oder psychiater

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Alica04
31.08.2016, 22:03

Ganz tolle hilfe

0

Was möchtest Du wissen?