Wo bekomme ich gute E-Zigaretten und Verdampfer her?

9 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo,

Ich hatte das selbe Problem.  Es ist auf jeden Fall ratsam sich einen Verdampfer mit austauschbarem Heizelement (auch Verdampferkopf od.Coil genannt)  zuzulegen. Diese gibt es mit verschiedenem Widerstand.  Ein guter Verdampfer mit Pyrex-Glas hält so gut wie ewig. Die Heizelemente alleine kosten nicht die Welt. Desto geringer die Ohm (Widerstand), desto höher ist die Dampfleistung.

Deshalb empfehle ich Dir auch gleich einen regelbaren Akku dazu. Denn so ausgerüstet, kannst du deine E-Zigarette ganz genau auf deine Wünsche abstimmen. Der Akku muss das 510 und Ego Standard-Gewinde besitzen, dann kannst du alle Verdampfer darauf schrauben. Dann gibt es da noch was zu beachten. Der eine Akku wird geladen, während der Andere zum Dampfen verwendet wird...

Ich kaufe meine Liquids und Dampfteile bei e-zigy. Diese könnte Dir entsprechen: http://e-zigy.de/vision-spinner-protank-3-mini-doppel-set.html 

Viel Spass

Hallo und Danke für den empfohlenen Shop. Ich verwende ihn jetzt seit 3 Monaten und bin schwer begeistert. Die eGo One und die eGrip sind der absolute Hammer. Der Service ist sehr nett. Ich hab sogar einfach mal spaßeshalber mit denen telefoniert und die haben mir dann auch zur eGo One geraten. 

0

Hm, also ja de Heizelemente sind Verschleißteile, je nach Modell lassen die sich mehr oder minder gut austauschen. Wie lange sie durchhalten hängt natürlich vom Gebrauch aber auch vom Liquid ab, grob könnte man sagen um so dunkler, um so schneller setzen die sich zu.

Das Funktionsprinzip ist an sich sehr einfach.
Man hat eine Heizwendel, auch Coil genannt, die durch elektrische Spannung erhitzt wird. Das Liquid wird durch ein Dochtsystem an die Coil geführt und kühlt sie wieder ab und verdampft dabei.

Wenn sich die Coil zusetzt, dann wird sie nicht mehr richtig gekühlt und der Verdampfer wird zu heiß, es schmeckt kokelig und das darf nicht sein. Diese Verkrustung kann man eventuell dadurch lösen, das man die Coil mehrere Stunden in Alkohohl legt, also klaren Alkohol, ohne Zucker ooder so. Vodka ist da zum Beispiel ganz gut.

Wenn gar nichts mehr geht, könnte man einen sogenannten Dryburn durchführen, wobei die Wendel ohne Liquid immer für einen sehr kurzen Zeitpunkt, eine Sekunde vielleicht erhitzt wird und dann wieder abkühlen muss. Das verbrennt aber ggfs. den Docht oder die Heizwendel brennt durch. Daher sollte das nur als allerletztes Mittel eingesetzt werden, wenn die Coil eh nicht mehr zu gebrauchen ist.

Wie Du schon bemerkt hast, man sollte Augen beim Kauf aufmachen. Tabakwarenläden, der Kiosk um die Ecke oder die Tanke sind keine gute Quelle für Hardware oder Liquids. Es gibt Fachgeschäfte, in größeren Städten aber mehr noch online, die Ahnung von dem haben, was sie da verkaufen.

Dazu kommt aber noch eine riesen Bandbreite an den unterschiedlichsten Geräten, Sehrviel davon taugt nichts und einiges ist sehr gut aber auch sehr teuer. Da muss man sich einen Überblick verschaffen und sich informieren.

Da helfen E-Zigaretten Foren, Google+ und Facebook Gruppen gut weiter aber auch auf Youtube gibt es viele Leute, welche die neusten Geräte vorstellen und besprechen.

Eine gute Quelle für den Anfang wäre dampferhimmel.de

ich persönlich würde die EVOD von Kangertech zu Anfang empfehlen.

Mensch Du....was soll man da noch hinzufügen?

0

Hallo,

ja, es ist für Umsteiger und Beginner immer ziemlich schwierig, das passende System zu finden. Es gibt so viele verschiedene Teile - zu ganz unterschiedlichen Preisen - und jeder, den man fragt, schwört auf etwas anderes.

Ich kann dir daher auch nur schreiben, womit ich seit Jahren absolut zufrieden bin.

Ich benutze eGo-T-Akkus und darauf einen Kanger T2 Verdampfer, bei dem man nach einiger Zeit die Coils austauschen kann.

http://www.edampf-shop.com/epages/47213485610.sf/de_DE/?ObjectPath=/Shops/47213485610/Products/3-00128/SubProducts/4260347373779&ViewAction=ViewProduct

Ich bin damit total zufrieden, vor allem, weil ich warmen Dampf mag.

Bei dem Shop in dem obigen Link kaufe ich immer gerne, die Preise sind gut, die Lieferzeit gering. 

Sehr praktisch ist es, wenn man in der Nähe einen Dampf-Laden hat, wo man die unterschiedlichen System life ausprobieren kann. Da findet man ganz schnell das für einen selbst passende Gerät, weil man es direkt ausprobieren kann.

Gutes Gelingen

Daniela

Guter Verdampfer für E-Zigarette?

Könnt ihr mir gute Verdampfer nennen, die einen guten Geschmack haben aber auch viel Dampf erzeugen, wie die TFV8 von SMOK. Benutze die Wismec Rx200s. Die TFV8 soll ja den Pluspol vom Rx200s beschädigen deswegen bin ich auf der Suche nach einem anderen Verdampfer. Wäre sehr nett von euch.

...zur Frage

e-zigarette Elektrozigarette elektrische Zigarette oder elektronische Zigarette duesselsmoke 510i

Ich habe mal ne Frage, kennt sich Jemand mit e-zigarette Elektrozigarette elektrische Zigarette oder elektronische Zigarette und wie sie noch heissen aus?Ich muss Geld sparen und will mit dem Rauchen aufhören. Kann mir Jemand den Unterschied zwischen den verschiedenen Zigaretten erklären? Hat Jemand gute Erfahrungen mit dem Elektrorauchen gemacht?

Ich habe mich im Internet jetzt dusselig gelesen und wie ich das so rausgelesen habe scheinen die duesselsmoke Zigaretten die Besten zu sein. Hat da Jemand Erfahrungen mit gemacht? Gibt es nirgendwo Läden, wo man sich die Dinger mal angucken kann?Welche Liquide würdet ihr für den Anfang empfehlen?Würde mich über Informationen freuen.LG Möhre

...zur Frage

Verschieden Verdampfer auf E Zigarette,Vor und Nachteile?

Moin,

Ich habe mir vor kurzem eine Ezigarette gekauft,und zwar die Joyetech Evic VTC Mini mit dem Mega One,ich habe zurzeit den Verdampfer mit 1,0 Ohm drinne und Dampfe auf Power Modus.

Da ich mich noch nicht so auskenne,wollte ich mal fragen welche Vorteile die Nickel und Titan Verdampfer haben? Sind dieim Geschmack besser? Und was bedeutet der Bypass Modus bei der E Zigarette?

...zur Frage

Was brauche ich alles für eine E-Zigarette und wo kaufe ich am besten ein?

...zur Frage

Verdampfer kriegt keinen Kontakt zum Akku (Magnet)?

Meine E Zigarette (gestern gekauft) spinnt rum. Ist eine Red Kiwi S-Line Mini, Einsteigermodell. Am Verdampfer ist unten ein kleiner Magnetadapter zum draufschrauben damit so per Magnet der Kontakt zum Akkuteil hergestellt wird. Nachdem ich den Verdampfer zum Nachfüllen rausgeholt habe, hat der plötzlich keinen Kontakt mehr bekommen. Check ich überhaupt nicht, Magnet ist doch Magnet. Hab auch schon alles sauber gemacht, aber nix geht mehr.

Jemand in dieser Richtung Erfahrung gemacht?

Danke im Voraus, liebe Grüße

...zur Frage

brandiger Zug beim dämpfen der e Zigarette... warum- und was kann ich tun?

Hallo Leute, Ich dampfe seit ein paar Monaten - und habe von Riccardo die Viper Classic (http://www.riccardo-zigarette.de/e-Zigarette-Viper-Classic.htm?websale8=riccardo&ci=8) Da ich nicht immer diese CE4 Einweg Clearomizer nehmen will, hab ich jetzt die Vivi Nova Clearomizer V1 bestellt (das Innenleben lässt sich halt austauschen - das spart Geld). Für meine Akkus (egoT Akku, 510er Gewinde, 650 mAh) wird empfohlen die Clearomizer mit 1,8 bis 2,4 Ohm zu nehmen... Genommen hab ich jetzt 2,4 Ohm. Liegt es daran, dass es nach Verbranntem schmeckt, bei jedem Zug?! Es ist echt schlimm - ich hab auch nicht zu fest gezogen und nicht zu lange - aber egal was ich mache, jeder zug schmeckt nach einer Mischung aus verbrannt, Gummi und Plastik - bäh!... Hab gleich 2 bestellt - und mit dem zweiten ist es auch so... Was ist da los? Bitte helft mir, wenn ihr was wisst...

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?