Wo bekomme ich Fische für eianen Teich her?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hallo

Ich würde das so nicht angehen bzw... also der Vorsatz mehrere Arten  halten zu wollen bringt nur Probleme und Platzbedarf mit sich. Karpfen und Schleien why not, aber auch hier muss dir klar sein das wird eine grosse Aktion und das kostet viel Geld, und zwar auch und besonders wenn es kleiner Teich wird, denn dann muss 1000% richtig geplant und gefiltert werden, sonst sieht man die Fisxhe sowieso nicht und sie gehen auch irgendwann an irgendwas ein. Futter, Wasserwechsel und Wasseranschluss, es kann sogar eine Heizung nötig sein. Ein intensiv betriebener Teich von 10 Kubik kostet dich ein paar tausend Euro im Jahr.

Schau mal, mein nächstgelegener Angelteich ist winzig, der hat nur 3000 Kubikmeter bzw. 60x24 Meter. Er ist von einem Bach durchflossen dadurch gibt es gratis Wasserwechsel. 

Wiĺlst du so was bauen? Wohl kaum oder. Wenn doch nur um zu zeigen wie absurd die Idee ist eine artenreiche Weißfischgesellschaft so einfach mal zu halten: Du könntest in dem Teich keine gute Brassenpzopulation etablieren. 

Verstehst du, das ist 100 bis 1000 mal größer als dein gewöhnlicher Gartenteich und zu klein um einfach mal zu sagen "rein mit den Weißfischen, nur zu".

Grobbeldopp 04.11.2017, 23:32

Sieh es mal auch so: Ein kleiner Teich mit Karpfen ist quasi... ein Koiteich. Dass Koiteuer sind liegt nicht nur am Preis der Fische... gut, man kann sich manches sparen aber das erste was mqn dann opfert ist Kontrolle über das Wasser... 

0
ReggaeFaan 05.11.2017, 21:28

naja mit den vielen fischarten war von mir übertrieben es sollten eigentlich hauptsächlich karpfen dort rein. aber ich glaube auch, dass sich dort irgendwie schon andere fischarten von alleine ansammeln

den teich den ich mir in etwa geplant habe hat um die 60-100 Kubikmeter 

mein vater hat von einem alten teich noch die ganzen benötigten anlagen über und von dem was ich gehört habe brauchen karpfen nicht unbedingt viel sauerstoff oder? 

mir wurde gesagt pflanzen und eine kleine anlange dafür würden ausreichen

keine ahnung warum aber ich bin einer der menschen die sich im vorraus riesen pläne machen die wahrscheinlich so gar nicht umsetzbar wie ich es mir denke ^^

0

Hallöle!

Mal blöd gefragt: wie groß und wie tief soll Dein Teich denn werden???

Weil wenn Du dort Karpfen, Brassen und Schleien halten willst, sollten die schon ordentlich Platz haben! Die brauchen alle Fläche und damit das Gleichgewicht in Deinem Gewässer passt, solltest Du vielleicht nicht nur Friedfische einsetzen.

Auch ist die Teichtiefe relevant, damit das Wasser im Sommer nicht zu sehr aufheizt und im Winter nicht komplett einfriert. Und hast du auch an Bepflanzungen gedacht? Wie schütz Du Deinen Teich vor übermäßigem Algenbewuchs oder Wasserlinsen? Wie sieht es mit einem Wasserzulauf aus, u.a. auch wg. der Sauerstoffversorgung? Wie schützt Du Deinen Teich vor übermäßigem Wasserverlust und trüben Wasser? Und planst Du auch gewisse Futtermengen ein? Wie sieht es aus mit Reinigung? Schutz vor Verschlammung? Und eventuelle Schutzmaßnahmen für bzw. gegen Fischkrankheiten, vor zu vielen Wasserschnecken etc.? Prüfst Du dann auch regelmäßig den Ammoniak- und Nitritgehalt, sowie den ph-Wert? Etc. etc. etc.

Also, Du siehst, da muss man tausend Sachen überdenken ehe man sich den Traum vom eigenen Teich verwirklichen kann. Und das alles kostet nicht nur ordentlich Geld, sondern vor allem viiiiiel Zeit!
Naja, vielleicht überlegst Du es Dir ja noch...

Schönes WE,

wölfin

ReggaeFaan 05.11.2017, 21:39

genaue pläne hab ich noch nicht. dauert auch noch bis ich wirklich damit anfangen werde/kann. nächstes jahr ist wahrscheinlich untertrieben. 

aber ungefähr hab ich mir gedacht um die 2,5 Meter tief 8,5 Meter Lang und etwa 4.5 Meter Breit.

ich weiß nicht inwiefern dass reicht in anderen Foren wurde mir bereits gesagt, dass das für etwas kleine und nicht so viele karpfen reichen sollte

und in meinen teich sollten hauptsächlich eigentlich karpfen und evtl kleine welse hätte ich gerne. wobei ich aber ziemlich sicher bin dass mein teich selbst für 2-4 kleine welse zu klein wäre 

0

Der Lebensraum von Brassen sind Flussmündungen mit langsam fließenden Gewässern,ein Teich mit stehenden Gewässer käme nicht in Frage.Erkundige Dich in Angelvereinen über die Haltung dieser Fischarten,sowie über die Rechtslage und deren Lebensräume.Das kann ich Dir nur empfehlen.Mach Dich vorneweg schlau bevor Du investierst.

Grobbeldopp 04.11.2017, 23:34

Brassen leben schon in vielen größeren Angelteichen und Altarmen.

Grundsätzlich ist es aber richtig dass sie in kleinen Teichen problematisch sind.

(die Nase ist viel rheophiler als der Brassen und einnfast schon gängiger Teichfisch)

0

Karpfen, Brassen und Scheien wirst du wahrscheinlich nicht im normalen Zoohandel bekommen. Mit etwas Glück gibt es die ab und an in Baumärkten mit großer Gartenteichabteilung. Am besten bekommt man solche Fische in Fischzuchten, als da wo auch Angelvereine solche Fische für den Besatz ihrer Angelteiche kaufen.

Dir sollte aber klar sein, dass du schon einer recht großen Teich für solche Fische brauchst.

ReggaeFaan 04.11.2017, 18:20

ist mir bewusst

0

Die gibts auch in so fischläden^^

ReggaeFaan 04.11.2017, 17:59

echt? ich war glaub ich noch nie wirklich in so einem drin. dachte die verkaufen nur die kleinen aquariums fische 

aber wenn das so wirklich stimmt danke ^^

0
Justin1898 04.11.2017, 18:00
@ReggaeFaan

Ich war auch noch nich oft in einem aber viele haben auch richtig große kois und störe :D

0
JayCeD 04.11.2017, 18:07
@Justin1898

Karpfen und Schleien gibt es in den meiste Zooläden nicht!

0
Justin1898 04.11.2017, 19:51
@JayCeD

Ka was schleien sind aber karpfen hab ich bei uns eigentlich bis jz immer gesehn :D also so fette kois genau wie störe^^ 

0

Was möchtest Du wissen?