Wo bekomme ich eine Hausrat Liste her?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Versichert ist der gesamte Hausrat sowie Sachen, die dem Gebrauch und Verbrauch dienen.(soweit nicht gewerblich genutzt)Außerdem Bargeld!Für Wertsachen gelten Entschädigungsgrenzen.Man bekommt (eigentlich bei jedem VR)ein entsprechendes Formular, in dem man seinen WERT ermitteln kann. Da das den MEISTEN Versicherungsnehmern zu mühsam ist, sollte man pro qm 650,-€ ansetzten.(Für "normale" Haushalte in der Regel völlig ausreichend) Merkt man aber, dass man z.B. teure antike Möbel hat oder wertvolle Teppiche - so wäre so eine exakte Annalyse durchaus sinnvoll.

das brauchst du nicht, es sei denn du weißt, daß du besonders wertvolle Gegenstände im Haushalt hast oder einen sehr hohen Haushaltswert. Am besten schließt du die Versicherung mit Unterversicherungsverzicht ab. Dies ist bei 650 Euro / qm der Fall. Damit verzichtet die Versicherung im Schadensfall die Gesamtsumme zu überprüfen. Hättest du z.B eine zu geringe Gesamtsumme versichert, würdest du auch bei einem geringen Schaden von z.B 1000 Euro nur den Bruchteil ersetz bekommen, den dein Haushalt im Vergleich zum versicherten wert ist.

Mismid 01.01.2008, 17:58

wenn du versuchts genau alles auszurechnen, hast du im Schadensfall eventuell nämlich Pech, falls bis dahin der Neuwert einiger Gegenstände gestiegen sind. Dann wärst du unterversichert

0

Eine Liste ist nicht nötig , es gibt bei den Gesellschaften eine Regelung wo nach Quadratmetern der Neuversicherungswert festgelegt wird. Vor Jahren lag sie bei 1200 Eur pro m2, bei meiner Gesellschaft.Eine Liste brauchst Du eigentlich im Schadensfall wenn einzelne Sachen z.B. geklaut werden. Bei Totalverlust zahlt die Vers. nach dem m2 Wert, bei Unterversicherung muss der tatsächliche Wert nachgewiesen werden.Es nennt sich auch Unterversicherungsschutz glaube ich.

Mismid 01.01.2008, 17:50

du meinst bestimmt DM und nicht EUR

0
Samml 01.01.2008, 18:19
@Mismid

Ja kann sein, aber bei 1000 EUR den m2 sind die bestimmt schon.

0

in einem völlig normalen Haushat ist alles mitversichert, da machste dir mal keine Gedanken und solltest du irgendwelche Wertgegenstände besitzen sprich mit deinem Versicherungsberater.

Ansonsten mache eine Liste, geh von Zimmer zu Zimmer und schreibe zuerst dass auf, was du sofort siehst (untereinander) und dann öffnest du die Schranktüren und schreibst wiederum alles systematisch auf

Ist das zuviel Arbeit, dann rechne mit 600 Euro Wert pro qm Wohnfläche, damit liegst du immer richtig und der Unterversicherungverzicht greift

Die kann dir der Versicherungsheini deines Vertrauens geben.

schau mal da: http://www.finanztest.de/hausratliste

Was möchtest Du wissen?