Wo bekomme ich eine Eierschlange her und wieviel kostet sie?

3 Antworten

Die gibt es teilweise in tierhandlungen oder von privat Leuten (züchter)

erstmal die reinen koste für das tier und weiter unten was du noch mit einberechnen solltest falls du dir noch keine gedanken dazu gemacht hast.

ich will mir auch eine zulegen und was ich in erfahrung gebracht habe ist, dass wildfang günstiger ist ( ab 50 €  nur für die schlange ist aber aus einem onlineforum) oder zuchten (~75€ - 300€ gleiche quelle sollten aber ruhig mehr kosten) 

wildfänge sind abzuraten, da sie häufig krank sein könnten 

In der nähe liegenden tierhandlungen haben auch sicher ne ahnung.

Der preis hängt auch von der art ab. Man sollte dafür erst einmal schauen was es für eierschlangen gibt (afrikanische-eierschlange.de ist glaub ich dafür geeignet) 

wichtig ist nicht nur das aussehen die verschiedenen arten haben auch verschiedene ansprüche an tages- und nachttemperaturen sowie luftfeuchtigkeit terrarium größe...) die arten leben in der natur in sehr verschiedenen regionen und höhen

daher muss man auch noch dafür kosten mit einberechnen.

wärme lampe (evtl. UV lampe ) terrarium auch einrichtung  ...

und jungtiere brauchen sehr kleine eier beispielsweise zebrafinken dafür sollte man mindestens 2 zugänge haben. Kosten weiß ich leider noch nicht genau. Aber sicher findest du was.

ebenso sollte man sich über die tierarztkosten bei routine und krankheitsfälle informieren ( kenne leider einen fall wo sich jemand ein pferd gekauft hat ohne gedanken sich über das budget für Arzt kosten zu machen und es verstarb weil sie im akuten fall keinen arzt rufen konnte/wollte)

Dasypeltis ( Afrikanische Eierschlangen) z.B, fressen halt Eier :)

Eierschlange füttern?

Hallo, Ich kaufe mir demnächst eine rötliche Eierschlange. Das einzige was mir noch an Wissen fehlt ist welche Eier sie frisst..Also natürlich Eier kleinerer Vogelarten aber ist das egal welche Art, also kann ich auch Wachteleier oder sowas verfüttern? LG

...zur Frage

Hält meine Freundin ihre Kornnatter falsch?

Hallo,

Meine Freundin hält zur Zeit eine 3 Jahre alte Kornnatter und ich habe ein bischen recherchiert und mache mir Sorgen.

Die Temperatur im Terrariumbeträgt durchgänging 18°-21° je nachdem wie warm es im Zimmer ist. Die Schlange hat ein vierckiges "Wasserbecken" welches 3 Centimeter Seitenlänge hat. Das Terrarium hat keine Wärmequelle und wird zu keiner Jahreszeit abgedeckt oder tagsüber nicht beleuchtet. Die Schlange bekommt einmal im Monat 4 oder 5 Speckmäuse. Nach meinem wissen hat sie keine Wasserdampf maschine und sprüht auch nicht per Hand etwas Wasser in Terrarium. Es gibt kein nasses Moos.

Als ich einmal zu ihr gekommen bin, war die Schlange um die Neon Röhre gewickelt, die das Terrarium beleuchtet, und als ich meine Freundin überredet hatte, habe ich eine Wärmelampe angestellt und die Schlange hat sich in wenigen Minuten direkt an der Scheibe zusammengerollt, vor der die Lampe stand.

Ihre Tante hält schon länger Schlangen und erzählt ihr, alles was sie tut sei richtig so. Stimmt das?

...zur Frage

Wo bekomme ich die Vogue her?

Wie gesagt woher bekomme ich die Vogue? Kann ich die bestellen und wieviel Kostet sie? Danke im vorraus!! ;)

...zur Frage

MandelÖl und Knoblauch soll die Augenbrauenhaare dichter machen?

Hab ich mal gehoert.. stimmt das? Soll auch den Wimpernwachstum foerdern?! Falls das stimmt wo bekomme ich Mandeloel her und wieviel kostet das?

...zur Frage

Königspython aus dem Tierheim oder anderweitig (Züchter oder privat) kaufen?

Hallo ihr Lieben,

mein Freund und ich überlegen, uns einen Königspython anzuschaffen. Wir haben eine Kornnatter, die ein schön eingerichtetes großes Terrarium hat. Sie ist 7-8 Jahre alt und kam durch meinen Freund in die Beziehung. Der Königspython würde in ein seperates artgerechtes Terrarium kommen.

Ich befinde mich aber nun in einer Zwickmühle.

Zum einen würde ich gerne eine Schlange aus dem Tierheim herausholen und sie bei uns alt werden lassen.

Zum anderen würde ich sehr gerne eine Schlange einmal selber aufziehen. Da diese Schlangenart bis zu 20 Jahre alt werden kann (natürlich auch jünger oder älter), muss sich gut überlegt werden, ob man ein schon adultes Tier aus dem Tierheim übernimmt oder ein junges aus privater Zucht (ist das überhaupt legal?) oder von einem Züchter.

Wir hätten beide kein Problem damit, beide Schlangen ihr Leben lang zu behalten, da wir höchstens einmal im Jahr einen längeren Urlaub planen und währenddessen Freunde der Kornnatter Wasser und Co geben. Zeitschaltuhr ist natürlich vorhanden.

Was habt ihr so für Erfahrungen bei Köpys gemacht?

Freue mich auf eure Berichte und Anregungen!

...zur Frage

Ich will mit irgend ein Reptil zulegen, welches und worauf muss ich achten?

Ich hätte gerne eine kleinen Kornnatter, doch meine mutter sagt, das sie das haus verlasse würde wenn ich mir einen schlange hole! Ich denke da jetzt an ein Chameleon aber bin och sehr unentschlossen! Wie sollte das Terrarium aussehen? Ich habe da eines gefunden, es ist 40x30x20 cm groß mit deckel, aus durchsichtigen plastik, wäre das gut? Sollte ich auch noch eine kleine wärmelampe dazu kaufen? Und was essen reptilien am liebsten, grillen, heuschrecken oder würmer?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?