Wo bekomme ich als, arbeitssuchender, eine Kreditkarte her?

... komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Man merkt echt, dass einige hinterm Mond leben. Kreditkarte, die auf Kreditbasis laufen, sind nicht mehr die einzigen. Es gibt auch Prepaid Kreditkarten. Also erst aufladen und dann einkaufen.

Zu nennen ist da die Fidor Bank (Empfehlung Finanztest 11/2013) oder Number26. Vorsicht bei einige dubiosen Banken, die auch solche Karten anbieten, aber unverschämte Gebühren verlangen. Die von mir genannten nehmen keine oder nur geringe.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Leg dir eine prepaid-Kreditkarte zu. Musst du aber gut vergleichen, einige Anbieter verlangen saftige Gebühren.

Ich habe eine von neteller, die ist kostenlos. Ich benutze die nur wenn ich einmal im Jahr im Urlaub bin, daher lohnt sich für mich keine "richtige". Einfach aufladen. Mit dem verfügbaren Guthaben kann man dann überall da bezahlen, wo das mastercard-Logo aushängt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

DKB. Keine kosten usw, kannst sogar bis paar EUROs ins Minus gehen, auch mit Kreditkarte (Visa). Kann dich empfehlen wenn du möchtest.

Allerdings weiß ich nicht, ob du die bekommst ohne Job

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Halte Ausschau nach PrePaid- und Debitkarten. Die in Europa übliche Chargecard ist auch möglich. Die Frage ist halt, ob Du bei Schufa & Co. Negativeinträge hast und ob Kreditkarten mit "Zwangs-Girokonto" für dich OK sind.

Falls dich die obigen Begriffe verwirren, schaue mal bei Wikipedia. Da werden die bei Thema Kreditkarte im Absatz Kartenarten erklärt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kein seriöser Anbieter gibt einem Arbeitslosen einen Kredit. Wofür eigentlich? Es gibt da durchaus andere Möglichkeiten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nirgends, wenn du nicht über das nötige , regelmäßige Einkommen verfügst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

huhu :) ich würde dir empfehlen dir ein konto bei ing diba einzurichten... da bekommst du kostenlos eine kreditkarte dazu :)

grüüüßlis

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von troublemaker200
15.01.2016, 10:19

Aber er muss kreditwürdig sein, sonst nützt ihm die kostenlose Karte garnix. Ohne Einnahmen sehe ich da schwarz.

1

Hast Du feste Einnahmen? Wenn nein vergiss es. Für was brauchst Du die Kreditkarte denn so dringend?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Am besten gar nicht, denn dann kommste auch nicht in Versuchung, Dinge zu kaufen, die du dir nicht leisten kannst...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?