Wo befindet sich der Ring, welchen die "Schindlerjuden" Oskar Schindler fertigte?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ich schätze mal, dass er mit ihm begraben wurde. Seit 2010 kann man aber Schindlers Emaillewarenfabrik in Krakau (Lipowa-Straße) besuchen. Evtl. gibt es da noch einige "Relikte" zu besichtigen.

http://www.zenit.org/article-20764?l=german

Ich habe einmal in der ZEIT gelesen, daß er ihn verkauft hat. Das war die Aussage eines ehemaligen Häftlings, der ihn danach gefragt hatte. Soweit ich weiß hat er sich dafür Cognac gekauft. Soweit ich mich erinnere war es ein Bericht über den Film; d.h. ca. 1993 oder 1994. Liebe Grüße Sirius

da hab ich aus anderer quelle aehnliches gelesen, wobei ich die eher mit vorsicht genießen wuerde

0

Höchstwahrscheinlich in dem Grab wo er bestattet wurde, es gibt aber diverse Stories über den Verbleib dieses Ringes, die man aber nicht bestätigen kann...

Kol ha´mekajem nefesch achat, ke´ilu kijem olam male!

Der Bewahrer eines einzigen Lebens hat eine ganze Welt bewahrt

Dieser Text steht zu seinem Namen in der Halle der Gerechten, denn niemand sonst hat so viele jüdische Leben gerettet, obwohl er sicher kein Vorbild im Sinne eines vorbildlichen Lebens gewesen ist. Ich bewundere Ihn schon allein deshalb, weil er trotz seiner Absichten um jeden Preis Gewinn zu machen, die Macht seines Herzens nicht bezwingen konnte, er war arm als er vor den russischen Truppen floh, aber im Grunde so reich wie kaum ein anderer Deutscher am Ende des Krieges. Ich habe sicher über eine Stunde an seiner Tafel in Yad Vashem gestanden und mir gewünscht, es hätte hunderte Oskar Schindler gegeben...

Entweder hatte er ihn am Finger, als er bestattet wurde, oder jemand aus der Familie hat ihn.

Was möchtest Du wissen?