wo befindet sich der Anlasser (Skoda Fabia 1 GT)

2 Antworten

Wenn Du die Batterie gefunden hast, folge dem dicksten Kabel vom Pluspol aus, das geht direkt zum Anlasser.

ok, thx

0

Wenn nicht mal der Magnetschalter des Anlassers klackt, kann es auch am Zündschloss liegen.

Batterie für Skoda Fabia Kombi - Schlüssel

Ich will jetzt auch endlich cool sein und von Weitem mein Auto öffnen - habt ihr eine Idee, welche Batterie in den o. g. Schlüssel muss? Will nicht unbedingt in die Werkstatt dazu.

...zur Frage

Meine Motorkontrolleuchte brennt und ich habe manchmal einen starken Leistungsabfall mit meinem Skoda Fabia. Hat jemand eine Idee woran es liegen könnte?

Hallo, ich besitze einen Skoda Fabia 2 HTP (Bj. 2008). Seit einigen Monaten leuchtet meine Motorkontrollleuchte. Ich bin sofort in die Werkstatt gefahren und mir wurde gesagt, dass der Nockenwellensensor ein zu schwaches Signal sendet. Dieser wurde dann auch ausgetauscht und der Fehlerspeicher wurde gelöscht. Nach etwa einer Woche hat sie wieder angefangen zu leuchten und in der Werkstatt kam genau der gleiche Fehler bei heraus. An dem Sensor kann es nicht liegen, da er ja frisch ausgetauscht ist und der Mechaniker auch keine Probleme bei dem Nachmessen des Signales am Sensor hatte. Die Motorkontrollleuchte würde mich ja nicht stören, wenn ich nicht solche extremen Leistungseinbußen haben würde. Sie treten nur auf, wenn der Motor schon warm ist, das heißt, dass er erst seit einer halben Stunde aus ist. Das merke ich schon wenn ich ihn starte, denn es braucht ziemlich lange, bis ich den Anlasser nicht mehr benötige. Außerdem hört sich das Auto auch sehr komisch an. Man könnte es mit einem lauten Elektromotor verwechseln. Die Gasaufnahme in diesem Zustand ist auch eigenartig: beim Anfahren könnte man denken, dass nur 30 PS zur Verfügung stehen, danach ist es etwas besser doch ab ca. 2000 Umdrehungen fühlt es sich an, als ob jemand bremsen würde, ich bekomme gar keine Beschleunigung mehr, auch wenn ich die Drehzahlen auf 4000 Umdrehungen hoch laufen lasse. ich würde mich echt freuen, wenn jemand Erfahrungen mit dem Problem hat und mein Problem lösen könnte. Schon mal Danke im Voraus :)

...zur Frage

Motor macht bollergeräusche wenn man Gas weg nimmt?

Hallo liebe Community

Eben gerade als ich fuhr bemerkte ich, dass es in meinem Auto ganz komisch bollert wenn ich das Gas weg nehme. Motor war warm. Bei getretener Kupplung oder beim Bremsen kam das Geräusch nicht.

Fahre einen Skoda Fabia BJ. 2006

...zur Frage

So nun springt mein Skoda gar nicht mehr an, Möglichkeiten?

Hallo mal wieder :-(

Ich bin leider ein Laie wenn es um Autos geht. Hatte vor paar Tagen schon die Frage gestellt was die Probleme bei meinem Skoda Felicia BJ 1999, 1,6l 6U1 sein könnten.

Nun stand der Wagen 2 Tage und er springt nicht mehr an. Es gibt auch kein klacken wie es sonst der Fall wäre wenn der Anlasser defekt ist. Er kommt einfach nur nicht richtig in schwung, Batterie ausgebaut und geladen, dennoch springt er nicht an.

Wenn ich dann den Zündschlüßel wieder in Stellung 1s zurück drehe, macht er kurz bubb bubb.

Vorher war es so das er erst nach 3-5 Versuche angesprungen ist, dann hatte ich im vierten und fünften Gang ab und an keine Leistung, so als ob er nicht genug Benzin bekommt. Wenn der Wagen dann nur paar Stunden stand, lief er wieder wie normal ausser das er irgendwie komisch kräftig ansprang.

Frage: Kann es dennoch der Anlasser sein oder ist es eher die Benzinversorgung also eher die Benzinpumpe, die aber wenn ich den ZS auf Stellung 2 stelle summt.

Verteilerkappe und Finger wurden gewechselt.

Oder was kann es sein? Steuergerät? Drosselklappe? ......?

Wenn es das Steuergerät sein sollte, kann ich da einfach ein anderes gebrauchtes nehmen?

DANKE für die Hilfe.

...zur Frage

Auto springt nicht mehr an, Anlasser macht kein Geräusch mehr. Anlasser wirklich kaputt?

Hallo ihr Autoexperten!

Ich bin erst vor kurzem bei der Hitze mit unserem Opel Astra G Cabrio gefahren. Auf einmal ist die ganze Elektrik ausgefallen und wir sind nur noch gerollt. Als ich wieder anmachen wollte war Elektrik alles ganz normal (Uhr war allerdings auf 0.00 Ur gestellt) nur angesprungen ist er nicht mehr.. es war nur ein kurzes Geräuscht zu hören. Anschieben hat aber super funktioniert und so sind wir dann heim gefahren.

Daheim haben wir nochmal versucht in an zu machen. Wieder nur ein Klacken und ein kurzes Geräusch. Allerdings fährt der Astra super (wenn man ihn anschiebt). Als wir ihn wieder hingestellt haben macht der Anlasser gar kein Geräusch mehr.

Kann mir das einer erklären? Ist der Anlasser defekt, oder liegt das am Zündschloss? Wie kann man überprüfenn ob das jeweilige Teil funktioniert?

Großes Danke schon mal!

Dani

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?