Wo befinden sich die Samen bei Eisenkraut Verbena officinalis und wie wird diese Pflanze ausgesäät?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Die kleinen Blüten des Eisenkrautes stehen in end- und achselständigen, vielblütigen, drüsig behaarten Ähren, die oben immer weiter wachsen und neue Blüten bilden. Der vierfächrige Fruchtknoten ist oberständig. Die Früchte zerfallen in 4 länglich-walzenförmige braune Teilfrüchte von 1,5 bis 2 mm Länge. Man nennt sie auch Klausen, weil es eine Klausenfrucht ist. Da die Früchte in der Natur im Sommer und Herbst reifen, würde ich sie auch schon im Hebst säen. Das Eisenkraut ist ein Kaltkeimer, deswegen sollte er, wenn er im Frühjahr gesät werden soll, schon im zeitigen März in die Erde.

Danke für das Sternchen. :-)

0

die samen befinden sich in den kleinen "taschen" am stengel, nachdem sie abgeblüht sind und die blüten abgefallen sind. sie müssen aber lange reifen.

http://www.gartendatenbank.de/wiki/verbena-1infosverbenen

hier findest du viele infos zu verbenen. nur die verbena officinalis kommt in mitteleuropa vor. die samen sind winterhart und gehen im frühjahr auf. aussat für diese sorte also im frühjahr.

Was möchtest Du wissen?