Wo beantrage ich den praktischen Teil der Fachhochschulreife?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Wenn Du dich im Bundesland NRW an einer Hochschule bewerben willst, kannst du einfach Deine FHR (theoretischer Teil) zusammen mit Deinem Berufsausbildungzeugnis einreichen.

In allen anderen Bundesländer musst Du dir ein Gesamtzeugnis der Fachhochschulreife an der Schule ausstellen lassen, von der theoretische Teil stammt.

Wenn der theoretische Teil nun aus NRW stammt, Du aber in einem anderen Bundesland studieren möchtest, so musst Du Dir das Gesamtzeugnis von der zuständigen Bezirksregierung ausstellen lassen. Wenn Du nicht weisst was das ist, kannst Du das einfach googeln.

Bitte beachte auch, dass Du mit einer FHR, die vom Gymnasium stammt, nicht in Bayern und Sachsen studieren kannst !

Hallö,

ist von Bundesland zu Bundesland etwas verschieden glaube ich, ich kann von NRW sprechen. Man muss bei uns 6 Monate Praktikum gemacht haben oder eine abgeschlossene Berufsausbildung. Das wird natürlich anerkannt. (alles was mit IHK ist wird sowieso anerkannt). Wenn du deine Ausbildung fertig hast, gehst du einfach mit deinem Abschluss/Brief zu der Schule, welche deine Fachhochschulreife ausgestellt hat und legst ihnen deine Ausbildung vor. Kriegst dann entweder den praktischen Teil zusätzlich auf dein Zeugnis geschrieben oder du kriegst eine zusätzliche Bescheinigung für den Erwerb des praktischen Teils.

Was möchtest Du wissen?