Wo arbeiten evangelische und katholiche Kirche zusammen?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

"Fastenopfer" (kath) und "Brot für alle" (ref) arbeiten zusammen, um gegen die Benachteiligung und den Hunger in der Welt vorzugehen, vor allem auf dem Sektor der Ausbeutung von Arbeitskräften und Bodenschätzen.

Mindestens in der Schweiz ist das so.

 

Ein Beispiel

Fordern Sie faire Arbeitsbedingungen von Apple 

Die Studie unserer Partnerorganisation Sacom aus Hong Kong zeigt: Die Arbeitsbedingungen haben sich in den neuen Fabriken von Foxconn in China nicht verbessert. Der Apple-Zulieferer hat die Probleme ins Landesinnere verlegt. Die Arbeiterinnen leiden bei der Herstellung von iPods, iPads und iPhones unter unmenschlichen Arbeitsbedingungen. Ermutigen Sie Steve Jobs, CEO von Apple, auch bei den Arbeitsbedingungen zu den Weltmarktführerern zu zählen.

www.fastenopfer.ch

0

Suche unter dem Sichwort "Ökumene". Damit meint man die Gemeinschaftsaktionen der beiden Konfessionen. Städte und Gemeinden machen oft sog. ökumenische Veranstaltungen bis hin zu ökumenischen Messen.

die Städte und Gemeinden veranstalten dies nicht, die mischen sich in kirchliche Angelegenheiten nicht ein - die Kirchen machen das von sich aus. Sie arbeiten laufend zusammen, z.B in ökumenischen Arbeitskreisen.

0

ein Beispiel ist die Telefonseelsorge.

Stichwort "ökumenisch ...": ökumenischer Kirchentag, ökumenischer Gottesdienst usw, da findest du viel.

guck mal in google nach ökumene, das ist katholisch und evangelisch zusammen.

oh hat schon jemand geschrieben. hab ich übersehen^^

0

Was möchtest Du wissen?