Wo anders wohnen damit ich ganze Gehalt bekomm und arbeitsamt nix abzieht?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Selbstverständlich nicht, davon abgesehen dass das Betrug wird (was strafrechtlich verfolgt wird) Für Umzüge usw. braucht man Vermieterbescheinungen, sonst kannst du dich nicht ummelden. Du musst also physisch da einziehen, sonst kriegst du nix

wenn du arbeitslos bist, wird noch viel weniger übrig bleiben von deinem gehalt:

- miete, strom, lebensmittel, kosmetika, kleidung, telefon, fahrtkosten etc kosten genügend geld.

Wenn du geld verdienst, kannst du auch für deine Kosten aufkommen. Nichts anderes passiert hier.

Was möchtest Du wissen?