Wo am besten teure Kunst(Bilder) verkaufen?

6 Antworten

Du könntest den Verkauf teurer Bilder auch selbst in die Hand nehmen. Seit einiger Zeit gibt es Angebote, eine Galerie zu mieten. Das sind gepflegte Räume in verschiedenen Größen in großen Städten. Dort könntest du dann eine Vernissage veranstalten (https://de.wikipedia.org/wiki/Vernissage).

Durch die hohen Preise der dann verkauften Bilder kannst du die Mietkosten auffangen. Prüfe mal die Angebote, z.B. bei

http://brickspaces.de/cat/galerie-mieten/

Eine Pressenachricht: http://www.zeit.de/online/2009/17/rental-gallery-koeln

Wie kommst du darauf das deine Bilder so einen Hohen Wert haben???

Jeder anerkannte Künstler hat mal klein angefangen. Du kannst doch nicht einfach ein paar Bilder malen und sagen, dass sie 30.000 Euro Wert sind! 

Nicht der Künstler bestimmt den Preis. Sondern die Zielgruppe, indem sie bereit ist soviel dafür auszugeben!

Niemand wird einem Unbekannten 30.000 Euro für ein Bild geben! 

Du kannst versuchen deine Bilder einen Galeristen zu zeigen. Aber es gibt unzählige Künstler die nie wirklich bekannt werden und vernünftig davon Leben können. Und noch viel Wichtiger! Es gibt auch unzählige Künstler, die auch davon Träumen, viel Geld damit zu verdienen!

Also mit anderen Worten. Viele wollen es, nur wenige schaffen es!

Wenn du noch nicht bekannt bist wird das schwer werden. Ich würde mal mit 50 - 300 € anfangen und mal in einer öffentlichen Einrichtung (Rathaus,Cafe,Theater,Hotel,Schule,Restaurant ...) fragen ob du deine Bilder ausstellen kannst.

Was möchtest Du wissen?