Wo am besten sicher Geld anlegen?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Wie schon andere geschrieben haben, kommt es darauf an:

- Was hast du für Ziele?
- Wie viel Geld willst du anlegen?
- Hast du unabhängig davon noch eine Geldreserve?
- Hast du bereits eine private Altersvorsorge?
- was hast du für ein finanzielles Vorwissen?

Bei einer Geldanlage geht es übrigens nicht darum, das Geld "sicher" anzulegen, sondern das Risiko zu kennen und damit umzugehen.

Kann man ohne weitere Informationen schlecht sagen.

- Für welchen Zeitraum etwa willst du das Geld anlegen?
- Willst du jederzeit auf dein Erspartes zugreifen können, oder musst es sogar?
- Willst du in Form monatlicher Sparbeiträge oder einmalig einen Festbetrag anlegen?
- Um welche Summe sprechen wir etwa? größer oder kleiner 10.000? 
- Wie sicher soll das ganze sein, denk immer dran Sicherheit kostet Rendite, viel Sicherheit, wenig Rendite, weniger Sicherheit, höhere Renditechancen

Immobilien kaufen. In unserer Stadt reißen sie sich als Käufer um Eigentumswohnungen. Können dann vermietet werden.

Das kommt drauf an wie viel Geld, wie lange anlegen, risikobereit oder lieber sicher, verfügbar oder nicht usw. usw.

Tagesgeldkonto .... da gibts zwar derzeig keine Zinsen, aber du verlierst wenigstens nichts.


Was möchtest Du wissen?